Partnermonate?viele Fragen sorry

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schnecke31031986 06.03.11 - 08:36 Uhr

Huhu hoffe mein Beitrag ist hier richtig..


Wir haben mal eine Frage..uns schwebt uns im Kopf das mein mann wenn das 2 Kind ende mai/anfang Juni zu welt kommt die ersten 4 Wochen Zuhause ist.. Er arbeitet sonst vollzeit und verdient 1170 netto

Ich bin die letzten jahre zuhause..also ich würde nur 300 euro geld im mon bekommen..

wie läuft das jetzt ab..wir haben mehrere Fragen

Muss sein Ag das bewillen oder kann er auch absagen?
Dann wo bekommt man den Antrag für den Mann was man beim Ag beantragen muss?

Wieviel lohn hat er den noch?

Wenn er 1 monat zuhause bleibt hab gelesen 2 müssen es sein stimmt? dann kann man ja den 2 paar mon später nehmen?

Wie lange bekomm ich dann meine 300 euro..

Wollte 1 jahr elterngeld beantragen bekomm ich ich 12 mon 300 euro und mein mann dann den 1 oder 2 monat extra geld vom Ag..

Oman ich seh nicht durch ist neuland..vielleicht kann uns einer ja helfen..

Dann eine blöde Frage wir bekommen noch ergänzednes hartz 4 zum lohn..wenn er jetzt zuhause bleibt bekommen wir das den trotzdem noch wäre ja dann bissl mehr oder sagen die..naja err könnt ja arbeiten gehen?

Zu unserem stand wir haben eine Tochter 17 mon und das 2 kommt im Mai/juni per KS..

lg josie

Beitrag von windsbraut69 06.03.11 - 09:43 Uhr

Wie wollt Ihr das finanzieren?
Dein Mann bekommt keinen Lohn während der beiden Partnermonate, sondern etwa 750 Euro Elterngeld (hab das nur ganz flüchtig in einen Rechner eingegeben)....

Gruß,

W

Beitrag von schnecke31031986 06.03.11 - 10:36 Uhr

Ja deswegen frag ich ja hier nach..wie das alles läuft was man weniger hat ob eventuelle alg 2 dann bekomme mehr..weil wir haben bei denen ein bedarf an 1400 euro die wir zum leben haben müssen also so rechnen die das..den sein einkommen rechnen sie mit 1200 euro an..bekommen dann ja 200 euro noch im monat alg 2 und wenn er mal weniger verdient als 1200 euro bekommen wir das nach gezahlt..

deswegen hab ich vielleicht gedacht das wenn er nur 750 verdient den einen monat das uns dann das amt das fast fehlende zahlt..

lg

Beitrag von windsbraut69 06.03.11 - 10:55 Uhr

Dazu ist ALGII nicht gedacht...

Gruß,

W

Beitrag von lisasimpson 06.03.11 - 09:54 Uhr

du bekommst 12 monate elterngeld- dein partner kann dann 2 monate elternzeit nehmen (diese müssen nicht zusammenhängen).
er würde dann etwa 750€ Elterngeld bekommen.
ob das allerdings geht, wenn ihr im ALG2 bezug seid, weiß ich leider nicht- würde bei der arge nachfragen

lisasimpson

Beitrag von schnecke31031986 06.03.11 - 10:34 Uhr

Huhu mir is grad eingefallen mein hartz 4 bzw unser fällt dann ja eh weg weil ich 375 elterngeld ja bekomme..also bekomme ich dann kein hartz 4 mehr da wir nur 200 euro bekommen die rechnen das doch dann voll an und dann bin ich sicherlich raus..

was mein mann grad sagt er hat noch in der firma weil er erst am 1.12.2010 angefangen hat probezeit bis Mai und dann bis juli geht nur sein vertrag (erstmal) schatz is der meinunisg da er ja befristet is und auch probezeit is..das er ihn dann kündigt? firma is eh sehr klein und er ist eigentlich der einzige stablerfahrer in der firma..

was meinst du ??ß
och mensch möchte so gerne das er zuhause bleibt

mal ne frage wenn er 750 dann hat bekomm ich dann meine 375 (mit geschwisterbonus) trotzdem in dem selben monat weil wir ja beide zuhause sind oder nur er seine 750 den 1 monat und dann ich weiter ab dem 2 monat die 375 ..

dann eine frage wenn er das beim Ag beantragt welchen antrag brauch er da usw?wo bekomm ich den her..

Beitrag von windsbraut69 06.03.11 - 10:58 Uhr

Er muß das nicht beantragen beim AG, sondern rechtzeitig (7 Wochen vorher) anmelden.
In Eurer Situation ist es aber das Dümmste, was Ihr tun könnt, wenn Euch an seinem Job gelegen ist.

Wenn der Vertrag im Juli eh ausläuft, muß der AG nicht mal kündigen, sondern wird mit großer Wahrscheinlichkeit einfach nur nicht verlängern.

Gruß,

W

Beitrag von lisasimpson 06.03.11 - 11:29 Uhr

na,ja, IN der Elternzeit darf er nicht gekündigt werden- danach aber natürlich schon.
Kann ich also nicht sagen.
Er darf auch in der elternzeit z.B. 30 stunden arbeiten- vielleicht hilft euch das weiter.

Ja, dein EG wird angerechnet- in der zeit, in der ihr beide Elternzeit habt (beim AG schriftlich 7 wochen vorher eingereicht- ablehen darf der nicht) UND elterngeld beantragt (elterngeldstelle eures wohnortes- anträge sind meist im Internet runterladbar) bekommt ihr ebide gleichzeitig geld

ihr könnt theoretisch auch beide jeweils 7 monaten elternzeit nehmen gleichzeitig und beide gleichzeitig im eltergeldbezug sein

lisasimpson

Beitrag von lisasimpson 06.03.11 - 12:17 Uhr

ach so- also dein partner würde merh als 750€ bekommen- ganz genau kannst du dir das mit nem elterngeldrechner im internet ausrechnen, aber ich würde mal schätzen in etwa 800€- dann bekomt er noch den geschwisterbonus von 80€ (=10%).
wären also 375€ für dich, 880€ für ihn und kindergeld 368€ =1623€
ob euch das reicht weiß ich nicht.

Unabhängig davon ist eben wichtig, daß er seinen Job nicht aufs spiel setzt

lisasimpson

Beitrag von schnecke31031986 06.03.11 - 15:12 Uhr

Huhu das reicht locker
haben ja so nur 1530 euro..ingesamt als einkommen...

also bekomm ich auchd en monat wo er die 880 zb bekommt meine 375 euro ja???

Beitrag von lisasimpson 06.03.11 - 15:25 Uhr

na,ja, aber ihr habt ja dann auch ein kind mehr:)

und ja- wenn ihr gleichzeitig elterngeld bezieht, dann bekommt ihr für die monate sein EG (+Geschwisterbonus) und dein EG (plus geschwisterbonus)

vielleicht läßt ja der AG mit sich reden und dein mann kann 2 monate elternzeit (oder länger) nehmen und in dieser zeit vielleicht nur 20 stunden?
dann würde dein mann ca. 600€ gehalt bekommen und ca. 400€ EG Plus 75€ Geschwisterbonus (würde also in etwa auf das gleiche netto kommen wie jetzt auch).
vielleicht ist ds ein kompromiss auch für den Arbeitgeber?

lisasimpson

Beitrag von baerchenssun 06.03.11 - 10:45 Uhr

Hallöchen,

unter den Bedingungen sollte Dein Mann lieber arbeiten gehen und auf die Partnermonate verzichten. Ihr könnt es Euch nun mal schlicht und ergreifend nicht leisten, dass er zu Hause bleibt, so schön das auch sein mag.
Da Dein Mann ja auch noch in der Probezeit ist, wird das bestimmt auch keinen guten Eindruck beim AG hinterlassen.

Sandra

Beitrag von schnecke31031986 06.03.11 - 10:51 Uhr

Ja so sehe ich das auch.. wollen wir hoffen das er wenigstens die woche frei bekommt wo ich im KH bin..

wäre halt schön gewesen da ich ja wieder KS bekomme und mich die ersten wochen net s richtig kümmern konnte..ok bei der 1..kann sein das jetzt bei der 2 anders is aber mein Kind ist halt ein totaes mama kind und ich muss dann doch mal öfters..hochheben usw..nur das geht dann paar wochen nach KS nicht so.. ist halt ein blödes alter..

och mensch..

Beitrag von baerchenssun 06.03.11 - 11:05 Uhr

ich werde höchstwahrscheinlich auch meinen 2. KS bekommen. Trotzdem nimmt mein Partner keine Partnermonate, obwohl er wesentlich mehr verdient als Deiner und ich auch mehr Elterngeld erhalte, da ich arbeiten gehe.
Wir möchten uns aber finanziell durch die Geburt nicht einschränken und haben in ein bis zwei Jahren eine größere Investition geplant für die wir jetzt schon fleißig ansammeln.
Du wirst das mit 2 Kindern schon meistern, viele andere schaffen das schließlich auch.Mach Dir nicht soviele Gedanken über ungelegte Eier.

Beitrag von knackundback 06.03.11 - 11:28 Uhr

Bei einem befristeten Vertrag der auch noch so kurz danach auslaufen würde wäre es wohl wirklich nicht klug wenn Dein Mann die Partnermonate nimmt.
Ich kann mir nicht vorstellen das der AG so den Vertrag verlängert.
Ihr hättet ja auch nichts davon wenn er danach dann arbeitslos ist und Ihr noch weniger Geld zur Verfügung habt.

LG

Miri