ohne essen ins bett

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jenny.b2006 06.03.11 - 08:47 Uhr

Hi,
wollte mal eure Meinung zu diesem Thema hören.
Wie macht ihr das wenn eure kleinen beim Abendessen nur bockig sind nix essen wollen oder das Essen wieder ausspucken?
Lasst ihr sie dann auch mal ohne Essen ins Bett oder versucht ihr es später nochmal?
Also ich versuche es dann immer zu unterbrechen aber nach kurzer Zeit dann wieder ihr etwas zu essen zu geben.Manchmal klappts manchmal nicht.Bei uns gibts allerdings abends noch ne Flasche vor dem Zubettgehen sodass sie also nie mit leeren Magen ins bett geht.Aber was ist wenn sie keine Flasche mehr bekommt?
Ich hab einmal als sie wieder nicht essen wollte sie runtergesetzt und dann jedesmal im Vorbeirennen ein Stück Brot gegeben das fand sie natürlich lustig und hat so dann doch noch 1 1/2 Scheiben Brot gegessen.Tja nun hab ich den Salat und sie will es am Liebsten immer so machen was natürlich nicht geht und ich auch nicht möchte.Muss aber auch sagen das sie ne gute Esserin ist und nur mancmal abends nicht so richtig möchte.
Bin ja mal gespannt wie das bei euch so abläuft.
LG Jenny

Beitrag von babygirljanuar 06.03.11 - 09:06 Uhr

ja ich kenne das. bei uns liegt es aber eher daran, dass sie selbst essen möchte. was sie ja aber noch nicht kann! wenn ich ihr ein löffel geb und versuch mit einem anderen löffel zu füttern macht sie den mund auch nicht auf. die tage wollte sie auch mal wieder nicht essen. hab sie dann auch runter und sie hat gebrüllt... irgendwann hat sie angefangen zu spielen. hab dann auch wie du versucht immer wieder was in sie rein zu bekommen beim vorbeigehen. fand sie toll.... aber sie hat am tisch zu essen. haben das problem allerdings den ganzen tag. mal klappts super, dann nimmt sie nur ein paar löffel und bockt dann.
wir essen abends so um 17uhr warm. um 19 uhr rum bekommt sie noch eine flasche. die wollte sie auch schon nicht. habs mit brei probiert. keine chance gehabt. also ist sie so ins bett. um 5 uhr war die nacht vorbei #gaehn sie mag die milch abends nicht mehr so. sie trinkt so 100ml dann will sie nicht mehr. ich geb sie ihr mittlerweile wenn wir sie fertig machen und nicht mehr danach. seitdem trinkt sie wenigsten etwas. ich denke, solange sie dann durchschlafen, haben sie auch kein hunger. meine schläft momentan bis ca 6.30 uhr. da denk ich dann auch, dann hatte sie wirklich kein hunger mehr. heut wars allerdings 5.30uhr #gaehn

also ich denk, wenn du das gefühl hast sie ist satt dann lass sie. ich zwing meine auch nicht mehr. solange sie am tag gut essen ist es gut.

Beitrag von alkesh 06.03.11 - 10:48 Uhr

Ich renn da auch nicht hinterher, entweder er hat hunger oder eben nicht!

LG

Beitrag von hro-tina 06.03.11 - 10:25 Uhr

Also ich bin unserem Sohn auch zum Anfang hinterhergelaufen ,komm es doch was, mitlerweile ist es so das wenn er nicht zur Mahlzeit ißt dann gibt es danach auch nichts. Dann halt erst zur nächsten Mahlzeit.

Ich finde es auch nicht schlimm weil sie holen sich schon das was sie brauchen und Kinder haben halt nicht immer hunger.

Beitrag von kathrincat 06.03.11 - 11:32 Uhr

klar geht sie ohne essen ins bett, wenn sie nicht möchte, sie muss doch nicht essen wenn sie nicht will.

Beitrag von marion0689 06.03.11 - 11:37 Uhr

Hallo!!!

Ich wurde von meinen Eltern nie "gezwungen" zu essen. Wenn ich nicht wollte, musste ich nicht.
Und so hab ich oft auch kein Mitagessen gegessen ( weil es mir nicht geschmeckt hat, keine Lust etc...) und es ist trotzdem was aus mir geworden.

Ich zwinge meinen SOhn ebenfalls nicht. Wenn er nichts möchte, muss er nicht. Wenn er abends nichts will, ok, dann halt nicht.

Ich will ihm nicht vermitteln, dass Essen ein notwenidiges Übel ist, sondern ein Genuss.

Übrigens ist er, trotz teilweise Essenverweigern, Normalgewichtig und genau in den Perzentilkurven.

LG

Beitrag von knutschy 06.03.11 - 12:03 Uhr

Hallo,

also ganz ohne Essen ist es zum Glück meist nie. 3 Bissen isst er meist wenigstens von seiner Schnitte ;-)

Aber wenn er dann Kaspert wars das, und er trinkt keine Flasche mehr im Bett.

Essen im vorbeirennen würds bei uns nie und nimmer geben.

Und er schläft in den Nächten nicht schlechter wie in welchen wo er viel isst. Manchmal ist er früh dann eine Stunde ehrr wach und ruft gleich nach Frühstück, aber damit kann ich leben.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von krumlfy 06.03.11 - 13:15 Uhr

Ab und zu kommt es bei uns vor das er abends einfach kein Brot essen will. Muss er auch nicht wenn er keinen hunger hat. Ich muss ihm ja nix reinzwingen. Aber eine Tomate oder Paprika und Gurke gehen immer. Ich muss dazu sagen das mein Sohn ein guter esser ist und tagsüber recht viel isst. Ich denk nicht das der Bauch leer ist wenn er mal abends nichts gegessen hat.
Also ja er geht auch mal ohne Abendbrot ins Bett. Wenn er hunger hätte würde er sich schon melden in der Nacht. Ist aber bis jetzt noch nicht passiert, also mach ich mir auch keine gedanken.

lg krumlfy mit Lenny 2J#verliebt

Beitrag von jenny.b2006 06.03.11 - 14:11 Uhr

Danke erstmla für eure Antworten
Ich wollte damit nicht sagen das ich meine Tochter dazu zwinge was zu essen das ist Schwachsinn.Nur versteh ich nicht warum sie am Tisch nix essen kann und wenn es das gäbe im vorbeirennen 1 1/2 Scheiben Brot wisst ihr was ich meine.
Es wird auch nicht zur Unsitte bei uns das so gegessen wird keinenfalls!Das mag ich gar nicht nur wie gesagt hab ich das einmal gemacht warum nun auch immer und hab mich halt gewundert warum sie so isst und im Hochstuhl nicht.
Wenn sie gar nichts essen will brauch sie das auch nicht.Und wie gesagt sie bekommt ja noch die eine Flasche abends.

Beitrag von massai 06.03.11 - 20:25 Uhr

denke kommt auf das alter an...wir (19 monate) sind da locker was soll es auch bringen Druck auszuüben???? kennen wir doch alle dass man mal um 17 Uhr Hunger hat manchmal erst um 19 Uhr oder???? nur sagt uns niemand. ISS JETZT!

wenn er nichts isst, dann ist es ok. halbe stunde später wieder? wenn wieder nicht dann noch mal vor dem schlafen ansonsten eben das Fläschchen. ganz einfach und ohne stress