Frage wegen Magen Darm.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tapsie78 06.03.11 - 10:18 Uhr

Hallo!
Letzte Woche Dienstag fing mein Großer an zu brechen 2-3x dann Durchfall. Ab Mittag war der Spuk vorbei und es ging ihm wieder besser, habe ihn dann ab Donnerstag wieder in die Schule geschickt.
Mittwoch war dann der kleine dran. Er Hatte aber kein Durchfall sondern nur gebrochen, das letzte mal genau um Mitternacht.
Donnerstag war er dann noch zu hause und am Freitag wieder im Kindergarten.
Jetzt hatte er heute Morgen um 1:30 noch einmal erbrochen und zwar noch das Mittagessen von gestern.
Hat er wohl immer noch Magen Darm oder ist nur der Magen noch nicht wieder richtig in der Lage mit dem Essen fertig zu werden?
Hat jemand eine Idee?
Lg Kerstin

Beitrag von schanina 06.03.11 - 11:37 Uhr

Huhu,

was gab es denn zu essen? Hat er vielleicht auch ein bisschen "viel" gegessen? Vielleicht war der Magen damit einfach noch überfordert. Aber genau sagen kann dir das wohl niemand. Bleibt nur abzuwarten ob es bei diesem einen Mal noch bleibt, was man natürlich nun hofft. Viel trinken und noch nicht so viel schwer verdauliches, fettiges für den Magen. Am Besten noch paar Tage leichte Kost anbieten.

Alles Gute für euch,

NIna