FA aus Anklam, hat wer Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von feroza 06.03.11 - 11:41 Uhr

Hallo, ganz frisch bei Euch (5+0) durch Stimmulation schwanger geworden, hab ich eine Frage..

Meine vorherige FA geht bald in Rente, sie ist sehr nett und fürsorglich, dennoch halte ich sie nicht zu 100% kompetent genug.
Da ich eine Risiko-SS haben werde (Alter 38, OP bereits an GM, Entbindung definitiv nur durch KS) möchte ich den FA wechseln...
Ich werde ja die KiWu Klinik ab Herzschlag-US verlassen)

Kennt jemand Dr.Arndt aus Anklam???

ich war bei Ihm in Behandlung wegen meines Myoms, er hat mich selbst operiert in Greifswald und nun würde ich eigentlich gern zu ihm gehen, da ich ihm bzgl. meiner Krankheitsgeschichte sehr vertraue.

ABER: Hat der auch Ahnung von der Geburtshilfe, oder ist er nicht eher auf Krankheiten spezialisiert???
Hab glaub ich, noch keinerlei Babyphotos in seiner Praxis hängen sehen...

Oder kennt jemand einen wirklich kompetenten FA in der Nähe
von PLZ 17 ???
Fahre auch gern weitere Strecken, wenn ich mich gut betreut fühle...

LG feroza mit Zauberböhnchen #verliebt