Ich diskutiere mit meinem Mann

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von männer 06.03.11 - 11:52 Uhr

und er versteht mich kein Stück:-[.
Ich habe eine Blasenentzündung und muss ständig pinkeln. Eigentlich wollten wir heute zu seinen Eltern fahren, die knapp 200km entfernt wohnen, dort Kuchen essen und spazieren gehen. Aufgrund der Entzündung möchte ich aber nicht, 2 Stunden Autofahrt und nachher spazieren gehen#klatsch.
Mein Mann ist nun beleidigt und meint, dass ich mich nicht so anstellen soll, wir Pausen machen können, soviel ich brauche und spazieren gehen würden wir im Wald, sodass ich pinkeln gehen kann, wenn es nicht mehr geht.
Aber das will ich nicht.
Übertreibe ich wirklich?#schmoll Ich meine, ich hab eh schon eine Blasenentzündung, muss ich dann noch auf versiffte WCs an Raststätten gehen oder mich in den Wald hocken?#aerger
Habe mir das doch auch nicht ausgesucht#schmoll

Beitrag von wiesonur 06.03.11 - 12:07 Uhr

ich denke das er übertreibt zum kaffee trinken usw kann man auch eine woche später..eine blasenentzündung ist ja nicht auf die leichte schulter zu nehmen zumal man schmerzen hat allein wenn man sitzen will und aufs wc geht.. er soll etwas verständniss haben und ihr macht euch einen gemütlichen dvd tag mit viel schmusen zusammen kochen kuchen kaffee trinken ect... schick ihn zum bäcker wenn einer geöffnet hat und bereite du kaffee vor:-) <wette das er nicht mehr sooo nörgisch wird:-)

Beitrag von heaven1305 06.03.11 - 12:07 Uhr

Du kannst ihn ja mal fragen ob er beim nächsten Magen Darm Virus mit dir in den Tierpark geht der 200 km entfernt ist.

Kann ja unterwegs auf die Dixiklos gehen und im Tierpark dann gibts ja genug Gehege wo er sich auslassen kann #nanana

LG Heaven

Beitrag von harveypet 06.03.11 - 12:08 Uhr

m it einer Blasenentzündung (Antibiotika???) fährt man nicht mal eben so 200 km.... völlige Spinnerei!

Beitrag von einmal und nie wieder 06.03.11 - 12:12 Uhr

Hallo,

ich bin einmal mit einer Blasenentzündung eine weite Strecke mit dem Auto gefahren (knapp 400km), weil wir in den Urlaub wollten. es war die Hölle. Hatte eine große Binde drin und da musste ich auch hin und wieder Pipi reinmachen#hicks. Würde es nie wieder tun und lieber 1 oder 2 Tage später fahren.
Lass dich nicht verunsichern, bleib zuhause und kurier dich aus#herzlich

Beitrag von binnurich 06.03.11 - 12:27 Uhr

tue es nicht sondern trinke ordentlich Nieren- und Blasentee bzw. wenn du den nicht da hast andere Sachen, die Blase muss gespült werden

Übrigens: mit Blasenentzündungen ist nicht zu spaßen,
jede Entzündung hinterläßt eine Narbe im Gewebe...dadurch kann die Flexibilität der Blase eingeschränkt werden
außerdem wenn man den Mist ständig verschleppt, kann es chronisch werden

Also, soll doch dein Mann allein fahren