Schlafproblem: suchen Tipps oder Leidensgenossen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von brummbaer78 06.03.11 - 12:29 Uhr

Hallo,

Unsere Tochter wird im Mai 2 Jahre, seit Monaten schläft Sie nachts nicht mehr durch...ich sag immer sie ist wie jemand der zuviel Kaffee getrunken hat. Sie möchte schlafen, auf der Suche nach der richtigen Position purzelt Sie im ganzen Bett rum, irgendwann sitzt sie dann da und weint bitterlich...wenn sie endlich wieder schläft, geht das ganze nach 1- 1,5 Std. wieder los. Irgendwann nehmen wir sie mit zu uns, da steht noch ihr Babybett, das an unser Bett angedockt ist (ohne Gitter), aber hier schläft sie auch nicht. "Ausgeschlafen" hat sie dann zwischen 6-7 Uhr und ist tagsüber dann sehr oft schlecht gelaunt (kein wunder!)...Kinderarzt, Osteopath haben leider nicht wirklich geholfen.

Im August bekommen wir unser 2. Baby und ich weis garnicht wie wir das dann bewältigen sollen, bin jetzt morgens schon ein "Zombie"

Hat jemand einen Rat oder ähnliche Erfahrungen???
Würd auch gerne mal Homöopathie oder Schüssler Salze probiern, kenn mich auf diesen Gebieten aber leider überhaupt nicht aus.

LG

Diana