Wieviel Cola ist ok?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chaos.theory 06.03.11 - 12:33 Uhr

Hi Mädels...

also... eigentlich trinke ich ja NIE Cola. Wirklich NIE!
Heute aber hab ich Lust... weiß der Geier, wieso! #kratz

Normal bin ich ja so, dass ich alles, was nicht gut sein könnte, für das Baby, es halt auch nicht getrunken/gegessen/genommen wird.

Ich mag jetzt aber echt gerne ein Glas Cola trinken. :-(

Wieviel ist ok?

LG Danni mit Melina (21 Monate) & #ei 13+6

Beitrag von carrera 06.03.11 - 12:35 Uhr

Ach, ich denke 1-2 Gläser sind ok.
Man darf ja auch Kaffee trinken. Also prost!;-)

Beitrag von melanie2005 06.03.11 - 12:36 Uhr

Lass es dir schmecken..
Ich brauch das hin und wieder auch mal =) es gibt doch nichts über ein kaltes Glas Cola..

Meine FÄ sagt das es völlig okay sei, wenn man sich ab und zu ein Glas gönnt..

lg

Melanie mit Mucki im Bauch

Beitrag von lelou83 06.03.11 - 12:36 Uhr

bin der gleichen meinung wie meine vorrednerin

gruß

Beitrag von chaos.theory 06.03.11 - 12:37 Uhr

Danke euch!!! #cool
Dann schütt ich mir mal ein Glas ein! #winke

Beitrag von tanja-pf. 06.03.11 - 12:43 Uhr

Hey,
mir ging es in meiner schwangerschaft ganz genauso...hatte auch unheimllich gro0ße lust auf kalte cola....ich habe sie mir auch ab und zu gegönnt mal so ein glas...mein fa meinte auch das das kein problem ist...
hoffe es hat geschmeckt...
LG und noch alles gute

Beitrag von chaos.theory 06.03.11 - 12:47 Uhr

#pro

Positiv. :-p
War sehr lecker! #mampf

Werde aber wohl trotzdem nie verstehen, wieso ich das jetzt mag und sonst, wenn ich nicht #schwanger bin, find cih es eklig! ^^ Aber so ist es ja mit vielen Lebensmitteln, was? :-p

Beitrag von o0babyjane0o 06.03.11 - 13:20 Uhr

Das stimmt, oder eben umgekehrt ;-)

Ich konnte sonst nie ohne meine Tasse Kaffee morgens, oder Schoki.
Jetzt ekel ich mich schon fast vor Kaffee und Schoki rühr ich auch nicht mehr wirklich an, ein Stück und ich hab genug ;-)

Beitrag von irish.cream 06.03.11 - 14:01 Uhr

Hi,

also ich für meinen Teil trinke die ganze SS über schon täglich Cola!
Normalerweise ist die zwar nicht gerade mein Fall, aber bei der SS-Übelkeit war die eiskalte Cola echt goldwert #pro

und dabei bin ich dann auch geblieben - komme so auf 250ml Cola am Tag..
Ich war jetzt 2 Tage im KH wegen vorzeitiger Wehen, und selbst da habe ich Cola gehabt, da hat weder die Hebi noch die Ärztin was gegen gehabt.. und auch im Klinikkoffer für die Geburt hab ich 2 kleine Flaschen Cola eingepackt #schein

Grüße
Tanja mit Brian (3), bei dem es die kalte Milch war & Amy (35+0), bei der es halt die kalte Cola ist :-p