Morgen PU, wer noch? (hab Angst vor Narkose :-(( )

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von daisy1612 06.03.11 - 12:47 Uhr

Hat morgen noch jemand PU?
Ich freu mich... aber hab ziemlich Angst vor der Narkose.
Wie geht´s Euch denn?

LG, daisy

Beitrag von lucccy 06.03.11 - 13:16 Uhr

Hallo,

ich hab zwar nicht morgen PU, möchte Dir aber die Angst vor der Narkose nehmen.
Du wirst Dich nett mit den anwesenden Personen (Kiwu-Arzt, Anästhesist, Arzthelferin) unterhalten, schläfst langsam ein (ich fühlte mich immer wie betrunken) und wenn Du aufwachst, ist alles vorbei.

Gruß Lucccy

Beitrag von daisy1612 06.03.11 - 13:38 Uhr

Danke, dass ist lieb von Dir.
Du hast das schon hinter Dir, ja?

Beitrag von lucccy 06.03.11 - 14:12 Uhr

Hallo,

ja, schon mehrfach. Und die Narkose ist echt nicht schlimm.

Gruß Lucccy

Beitrag von tritratrullalala 06.03.11 - 15:25 Uhr

Hallo,
ich bin sonst auch eher ein Angsthase, aber ich kann die beruhigen: Die Punktion und die Narkose sind wirklich halb so wild. Die Narkose ist ja auch nur kurz und deshalb ist man danach auch fix wieder frisch. Ich war im nachhinein überrascht, wie unspektakuär das Ganze war.


Alles Gute,
Trulli

Beitrag von katici 06.03.11 - 18:14 Uhr

Keine Angst.
Das beste an der Behandlung (mal abgesehen von nem positiven Ausgang) ist dir Narkose#schein
ich steh da voll drauf;-)
ist überhaupt nicht schlimm...
viel erfolg