ob ich jetzt schon den Fleecanzug auspacken kann?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von verenchen1508 06.03.11 - 13:35 Uhr

Hallöchen,

was meint ihr denn, ab welchen Temperaturen würdet ihr euren Mäusen nen Fleeceanzug anziehen?

Hab so langsam die Schneeanzüge satt, außerdem scheint ja auch langsam der Frühling anzurollen....oder ist es doch noch zu kalt dafür??


Beitrag von redenmitniveau 06.03.11 - 13:41 Uhr

Also, bei uns hat es heute 4 Grad, das ist mir noch etwas zu kalt um den Schneeanzug zu verbannen ;-) Sobald das Thermomether eine TEndenz über 10 schafft, denk ich drüber nach :-D

Hoffentlich bald....

LG

Andrea

Beitrag von yozevin 06.03.11 - 13:50 Uhr

Huhu

Unsere Kinder bekommen den Schneeanzug an, wenn Schnee liegt (sagt ja auch der Name), ansonsten gibt es Strumpfhose und eine Hose/Jeans an, was vollkommen ausreicht.... Wir haben hier heute 4°, waren vorhin spazieren und in der Sonne ist es echt schon warm, wenn ich da noch einen Schneeanzug anziehen sollte #schwitz Selbst einen Fleeceanzug fände ich schon zu warm..... Aber jeder, wie er meint!

LG

Beitrag von widowwadman 06.03.11 - 19:06 Uhr

Gottseidank gibt's noch mehr mit gesundem Menschenverstand.

Beitrag von nana141080 06.03.11 - 19:50 Uhr

Is bei uns auch so.

Beitrag von maxkolb 06.03.11 - 23:13 Uhr

mir tun die Kinder auch immer leid, die ohne Schnee mit Schneeanzug herumlaufen müssen.

Wir ziehen doch auch keinen an, oder ?

GLG
Sandra

Beitrag von jenny.b2006 06.03.11 - 13:55 Uhr

Also bei uns gibts den Schneeanzug auch nur bei Schnee oder eisiger Kälte(Minusgrade)an ansonsten Thermostrumpfhose und normale Hose drüber bis jetzt hat das auch immer gereicht.weiß nicht für was man nen Fleeceanzug überhaupt braucht#kratz also wir haben keinen und brauchen auch keinen.
Lg Jenny#winke

Beitrag von yvschen 06.03.11 - 13:56 Uhr

Hallo

schneeanzug gibts bei uns nur bei richtigen minusgraden und halt wenn schnee liegt.

Ansonsten haben meine shcon lange keine strumpfhosen mehr an.Die schwitzen sonst immer so. Und sonst draußen halt jeans und dicke jacke.

Aber für was ein fleeceanzug?

Lg yvonne

Beitrag von verenchen1508 06.03.11 - 14:02 Uhr

Wir haben von Jako-o so einen Overall aus Fleece. Der ist schön bequem und an sich auch warm, nur geht ja durch Fleece der Wind durch.

Also ich würde auch keinen mehr kaufen. Als unser Sohn noch gelegen hat war der echt super, aber jetzt...naja.

@yvschen: keine Strumpfhose bei den Temperaturen?

Beitrag von yvschen 06.03.11 - 14:06 Uhr

Ich dachte das ist sowas wie ein jogginganzug oder? Wobei stimmt die sind auch für draußen geeignet.

Ja meine mädels haben keine strumpfhosen mehr an..Zur zeit ist es auch voll schwer bei dem wetter,.Wir müssen morgens um 7 im kiga sein.Da ist ja eiegntlich schon teils sehr kalt noch. Und dann tagsüber werden plusgrade. Und wenn sie dann draußen sind schwitzen sie wie irre

Selina war letztens ganz hart drauf. Da war es echt schweinekalt und sie wollte im kiga kein schneeanzug über ihre jeans ziehen.Weil sie so geschwitz hat. Ich dachte schon....hm die wird jetzt frieren als ich sie beim abholen gesehen habe.Aber nix...Keine ahnung woher sie ihre Hitze haben.Aber von mir definitiv nicht. Auch nur dünne socken wo es so kalt ist. Die füße sind sonst so heiß und die schuhe total nass innendrin dann.

lg

Beitrag von -vivien- 06.03.11 - 14:10 Uhr

den schneeanzug gibt es bei uns nur wenn schnee liegt, oder es unter null grad ist. muss auch ehrlich sagen ich hab schon lange keine kinder mehr im schneeanzug gesehen

unser kleiner hat immer eine strumpfhose, jeans und eine dicke jacke an.
das reicht. momentan trägt er draußen noch dünne handschuhe (da er sonst knall rote hände hat), schal und mütze

lg

Beitrag von zwillinge2005 06.03.11 - 14:29 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Tochter einen Fleeceanzug von Hoppeditz und den den ganzen Winter über getragen.

Nur bei Minusgraden und Schnee gabs einen Schneeanzug - aber auch das erst seitdem sie nicht mehr in der Softtragetasche liegt.

Dieser Fleeceanzug ist super. Schnell über die Haussachen übergezogen - fertig.

Meist trage ich aber - da braucht mein Kind gar keine zusätzliche Kleidung - da ist sie unter der Tragejacke.

LG, Andrea

Beitrag von schwilis1 06.03.11 - 14:46 Uhr

unser zwerg hatte den schnee anzug nur bei schnee an. ich lauf momentan draußen nur mit ner dünnen fleecejacke und einem langarmshirt rum und mir ist immer gut warm. dann werd ich meinem sohn keine schnee anzug mehr anziehen.
ich hab schon überlegt ob ich nicht den fußsacke weglasse soll. zumal er sich draußen immer gut bewegt

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 15:42 Uhr

Ähm, wir hatten den Fleeceanzug jetzt schon verbannt, weil es zu warm ist. Und einen Schneeanzug hatte der Kleine noch nie an.

Allerdings läuft er noch nicht und sitzt im Kinderwagen.
Wenn er mal auf dem Boden ist, hat er eine Winterjacke und eine ganz dünne Schneehose (nur Oberstoff, kein dickes Futter) über der Strumpfhose an.

Den Fleeceanzug hatte er bei Temperaturen unter 0 oder auch etwas wärmer, allerdings dann ohne Sonne.

Aber er war immer im Fußsack.

LG Alla

Beitrag von lucie.lu 06.03.11 - 15:44 Uhr

Hallo,

ich finde, dass sich die Kinder im Schneeanzug wesentlich eingeschränkter bewegen können, als mit normalen Klamotten. Wir selber laufen doch auch nicht im Ski-Anzug rum, nur weil`s kalt ist.

Ich ziehe meinem Sohn (21 Monate) den Schneeanzug nur im Schnee an oder aber wenn`s wirklich kalt ist (-10 Grad oder so).

Ansonsten gibt`s je nach Temperatur eine Thermostrumpfhose / normale Strumpfhose / Kniestrümpfe (in den letzten TAgen war es 10 Grad plus hier).

Darüber dann entweder eine gefütterte Hose/Jeans oder Matschhose (je nach dem, was wir vorhaben), oben normale Winterjacke oder Matschjacke.

Ich ziehe meinem Kind maximal eine Schicht mehr an als mir selber, es bewegt sich ja mindestens genauso viel wie ich..

LG - Lucie

Beitrag von lienschi 06.03.11 - 16:29 Uhr

huhu,

mein Zwerg hat jetzt entweder den Fleeceanzug oder Thermojeans und Winterjacke an... manchmal auch normale Jeans und Fleecejacke, wenn kein Wind weht und die Sonne richtig draußen ist.

Auf dem Spielplatz, im Garten und in der Kita draußen hat er die gefütterte Matschhose und Winterjacke an.

lg, Caro

Beitrag von yvonnep 06.03.11 - 18:27 Uhr

Also meine Beiden haben den SChneeanzug auch nur angehabt, wenn es draußen extrem kalt war. Der Kleine ist 8 Monate und der Große 2 1/2 Jahre alt. Zz. haben sie Strumpfhose und Hose an und natürlich Pullover, Jacke usw. und der Kleine sitzt im Fußsack im Kiwa.

Beitrag von moulfrau 06.03.11 - 20:18 Uhr

Hi,
Thaddäus hatte den ganzen Winter nur den Fleeceanzug an.

Am Anfang den von Jack Wolfskin, nachher von Hobbediz. Drunter hatte er nur L-Body, Pulli, Strumpfhose und Jeans. Ihm war es nie zu kalt.

Gruß Claudia

Beitrag von gioia0107 06.03.11 - 22:31 Uhr

Ich finde den Fleeceanzug auch super! Wenn wir irgendwohin fahren und Lucy ein Kleid anhat mit Strumpfhose, dann ists draussen zu kalt und ich zieh schnell den Anzug drüber.

Sie hatte den Fleeceanzug auch jetzt an Karneval an. Unter ihr Kostüm passte kein Schneeanzug.

Ausserdem hatte Lucy bei 4 Grad am Samstag auch ne leicht gefütterte Jeans und eine Strumpfhose an. Mein Mann war ca ne STunde mit ihr draussen. Als er nach Hause kam, war sie eiskalt, hatte tiefgekühlte Füsse. Ich habe ihr Fieber gemessen und sie hatte eine Körpertemperatur von 33,5Grad. Da wäre ein Fleeceanzug ober drüber doch gar nicht schlecht gewesen.

Also zum Spazierengehen oder auf dem Spielplatz wäre es mir im Moment noch zu wenig. Wenn mein Kind im Sand sitzt und spielt, dann ist ne Jeans und ne Strumpfhose vielleicht doch noch etwas wenig!

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 19 Monate

Beitrag von pestilenz 07.03.11 - 14:07 Uhr

Mein Großkind hat den ersten Schneeanzug bekommen, als es in den Kindergarten kam. Und den trug es im Schnee, wenn die Kinder da stundenlang draußen spielten. Ohne Schnee gabs draußen im KiGa eine gefütterte Buddelhose über die Wollunterhose und ne dicke Jacke.
Vorher trugs im Winter einen Polartec-Fleeceanzug, für mal eben kurz in den Schnee hat der auch gereicht, ansonsten wars im Buggy, lief oder wurde getragen. Und zum Tragen ist ein Fleeceanzug einfach praktisch, weil der schön dünn, aber trotzdem warm ist.
Also weg mit dem Schneeanzug, oder liegt bei euch noch Schnee?