Kinderwunsch trotz Übergewicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi0112 06.03.11 - 14:32 Uhr

Hallo an euch allen die einen kinderwunsch haben .

Ich habe da mal eine ganz wichtige frage und zwar habe ich Übergewicht und wollt mal wissen wie es ist ob man da überhaupt schwanger werden kann da ich in meinen freundiskreis jemanden kenne der ist auch übergewichtig und bekommt morgen ihr erstes kind und mein mann und ich sind schon mehrer jahre am üben und bei uns klappt einfach nix ! was ich nicht faran verstehe ist mein gynokologe sagt zu mir ich solle abnehmen was ja nicht so ganz einfach geht da ich schon alles versuche zum abnehmen und ich schon meinen ersten erfolg habe und schon 30 kg abgenommen habe im letzten jahr und auch noch versuchen will noch mehr abzunehmen . aber zu meiner bekanntin die morgen ihr baby bekommt hat er es nicht gesagt ob wohl sie genau wie ich übergewicht hat muss ich sowas verstehen ? aber kann es auch mit meiner diabetis zusamm hängen das ich eventuel nicht schwanger werden kann oder vielleicht da ich von meiner mutter weiss das ich nur endstanden bin da meine mutter mit hormonen nur mich bekommen konnte ? Ich weiss echt nicht mehr weiter weil ich war schon bei 3 verschiedenen gynokologen und jeder sagt was anderes bitte helft mir was kann ich noch machen es ist doch alles nur zum heulen :-(

Beitrag von amina-85 06.03.11 - 14:50 Uhr

ich kann dir mal raten zb zu führen, ovus zu machen und beim arzt mal ein hormoncheck machen zu lassen.

und das dir die fa nur sagen,du sollst abnehmen, dann klappt das schon....wie unprofessionel....ihr übt doch schon soo lange....das muss abgeklärt werden!!!
es kann nicht immer sein, das die blöden ärzte alles aufs übergewicht schieben :-[.....es gibt doch so viele gründe warum man nicht ss wird...

wünsche dir alles gute#blume

Beitrag von mausi0112 06.03.11 - 14:58 Uhr

ja m ir gehts nur darum weil ich die aussagen von den ärzten solangsam echt zum heulen finde denn ich kenn soviele die auch übergewichtig sind die schon 2 bis 3 kinder bekommen haben und daher hat es mich nun mal brennend interressiert was ich am besten machen kann . kannst du mir denn da einen ovulationstest empfehlen lieb frag.

Beitrag von amina-85 06.03.11 - 15:02 Uhr

es gibt so viele die sehr übergewichtig sind und trotzdem ss werden...sogar ungewollt ss ;-)

rede einfach nochmal offen und ernst mit deinem fa darüber und das es dir sehr wichtig ist oder geht sogar evtl in eine kinderwunschklinik...die nehmen dich bestimmt ernst #blume

kann dir leider keinen ovu test empfehlen...hab ich noch nie gemacht. ich fürhre nur zb und beobachte dadurch, dass ich meinen es immer um die selbe zeit habe und einen mein zyklus regelmäßig ist.

Beitrag von whiteangel1986 06.03.11 - 14:53 Uhr

also in deinem beitrag sind ja mehrere kleine einzelne fragen versteckt. Ich kann aber nur zum thema übergewicht sagen, das es zwar oft schwieriger ist schwanger zu werden, aber nicht ausgeschlossen ist. Ganz und garnicht. ich bin auch übergewichtig, und habe ein gesunden jungen bekommen. Plae mit meinem mann auch ende des jahres ein 2. kind. Beim ersten mussten wir auch nicht besonders lang üben. meinen zyklus und so habe ich auch nie kontrolliert,...

Eine freundin von mir hat inzwischen 4 kinder und sie war schon VOR dem ersten kind stark übergewichtig. Hat seit dem sie ein selbst ein kind ist starkes astma. Alle kinder sind gesund und munter.

Ob bei dir das diabetis eine rolle spielt weis ich nicht, aber allein am übergewicht kann es nicht liegen. ich würde den arzt wechseln.

LG WhiteAngel