Kinder haben Magen-Darm-Grippe, und ich ???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hasiteddy 06.03.11 - 14:41 Uhr

Hallo,

meine Jungs (11 M und 3,5 J) haben es eigentlich schon fast hinter sich.
Beim Mini fing es vor 1 Woche an und beim Grossen vor 4 Tagen.
Heute hat es mein Mann ...

Ich hatte gestern 2x leicht Durchfall und Magendrücken.
Das wars !?!?!

Normalerweise stecke ich mich immer mit allem an ......
Kann es sein, dass ICH das nicht bekommen?

Kennt das jemand?

Eigentlich könnte ich ja froh sein, aber ich hab angst dass am Ende doch noch ICH dran bin ....

LG

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 15:06 Uhr

Wenn es dir heute besser geht, dann kann es sein, dass du damit durch bist.
Meine Kinder hatten es auch: der Große in der Nacht von Do auf Fr 2 Mal gebrochen und am Freitag 39 Fieber gehabt und Bauchschmerzen (viel geschlafen). Gestern noch Bauschmerzen ohne Fieber (auch viel geschlafen, bis 12.30 morgens#schock), heute ist er schon fit.
Der Kleine hatte am Fr zusammen mit dem Bruder 39 Fieber, ansonsten ging es ihm blendend. Gestern schon kein Fieber und alles in Ordnung.

Gestern nacht hat es bei mir angefangen: dauerhaftes Magendrücken, Müdigkeit und etwas Schüttelfrost. Bisher ist noch nichts dazu gekommen, hoffentlich bleibt es dabei.

LG Alla

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 17:36 Uhr

Ich revidiere: der Kleine hat eben gebrochen, obwohl er gestern schon kein Fieber hatte. Kann also doch noch kommen.

Beitrag von ekieh1977 06.03.11 - 17:20 Uhr

Huhu!

Bei uns geht Magen-Darm längst nicht immer "an alle". Zum Glück. Manchmal ist nur einer betroffen, mal nur die Kids, mal nur uns Eltern. Am seltensten trifft es meinen Mann.

Und nicht jeder macht den Infekt gleichermaßen durch.

LG
Heike