schon wieder negativ getestet

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emma.-frieda 06.03.11 - 14:41 Uhr

huhu, ich habe vorhin schon mal geschrieben, da ich seit gestern leichte sb habe. habe jetzt nochmal einen frühtest gemacht und wieder absolut negativ.... bin heute zt 31...was relativ normal ist, da ich immer bis zt 35 schwanke.. laut urbia-rechner soll ich erst ab dienstag testen. kann der test von heute und gestern immer noch früh zu sein? oh man, ich will endlich klarheit...
für ne antwort wäre ich euch echt dankbar
lg

Beitrag von mama200406 06.03.11 - 14:43 Uhr

führst du ZB? Meine sind auch negativ. Ich weiss auch net was ich davon halten soll aber 2 tage vor NMT müsste er was anzeigen. sag ich mal so.

Beitrag von mama200406 06.03.11 - 14:43 Uhr

hier kannste mal bei mir schauen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/891128/569298

Beitrag von ywis 06.03.11 - 14:51 Uhr

Dann warte doch noch die zwei Tage ab:-)
Ja dieses warten ist grausam, aber wenn da was ist ;-) dann merkt man das noch früh genung.
Meine Daumen sind aber gedrückt

Beitrag von isi1709 07.03.11 - 07:48 Uhr

Hallo,

bei mir hat der Frühtest negativ angezeigt, obwohl es eigentlich von der Zeit her gepasst hatte. Hab mit Unterstützung meines Mannes dann nochmal ne Woche gewartet und nen SST gemacht. Der war dann positiv. Der negative Frühtest muss also nicht unbedingt was bedeuten.