Wer kennt sich mit bryophyllum aus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von whiteangel84 06.03.11 - 14:48 Uhr

Ab wann nehmen wie lange wie oft

und habt ihr es verschrieben bekommen oder selbst gekauft (ich habe mir in Globuli bestellt).

Danke

Beitrag von dennia 06.03.11 - 14:54 Uhr

Hallo,

also ich habe es aus der Apotheke von Weleda, ohne es verschrieben bekommen zu haben. Hatte immmer eine sehr kurze Hochphase, die hat Bryo auch nicht verlängert, aber im zweiten Monat nach der Einnahme bin ich schwanger geworden, hab das Mittel dann noch bis in die 10. Woche 2 MS, statts vor der SS 3 MS genommen.

LG

Beitrag von maigloeckchen83 06.03.11 - 15:15 Uhr

Meine FÄ hat es mir als Pulver verschrieben wegen vorz. Wehen. Sollte es in der akuten Phase alle 2 Stunden nehmen, jetzt erst mal drei Mal am Tag.

Man bekommt es aber eh auf Privatrezept und muss es daher komplett selbst bezahlen (als gesetzlich Versicherte...).

LG Kati