Brauner Aufluss in der 10. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cosmonova 06.03.11 - 14:56 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Bisher verlief die #schwangerschaft problemlos, aber seid heute mittag habe ich brauchen Ausfluss (wie Durchfall) *sorry* #hicks
Ich habe aber weder Unterleibsschmerzen noch irgend etwas anderes...
Was könnte das sein?
Jetzt auf einen Sonntag kann ich ja noch nicht mal meinen Gyn. erreichen :-[
Was meint ihr?
#herzlichliche Grüße, Nicki #winke

Beitrag von nancy-christian 06.03.11 - 15:01 Uhr

hm schwer zu sagen was das sein kann, aber mit der 10 woche würd ich schon ins krankenhaus fahren und nachschaun lassen...#winke
wünsch dir alles gute

Beitrag von pfutschl 06.03.11 - 15:11 Uhr

hallöle....

ich hatte letzten montag auch braunen ausfluss. :-[
mein doc meinte dass das gar nicht mal so selten vorkommt.

ich würd dir aber trotzdem empfehlen ins KH zu fahren.

ich habe Utrogest bekommen und seitdem is alles okidoki!!!!#pro

Beitrag von maigloeckchen83 06.03.11 - 15:13 Uhr

Lass es bitte im KH abklären! Meistens denkt man ja "Extra deswegen ins KH?" Aber die Ärzte werden dir auch sagen, dass man lieber einmal zu viel als zu wenig hinfährt.

Alles Gute #klee

Beitrag von hoernchen123 06.03.11 - 15:38 Uhr

Klingt nach altem Blut. Ich würde das auch abklären lassen, spätestens morgen. Ich hatte das auch, bei mir wurde der Ausfluss sogar schwarz (!)...es war ein Hämatom, das ganz langsam mit geronnenem Blut abblutete.

LG

Beitrag von hansegirl83 06.03.11 - 15:51 Uhr

Huhu

Hatte ich heut auch und war gleich im kh! Der Arzt war zwar irgendwie verwirrt und hat mich auch nur kurz abgefertigt, aber ich hab gesehen das es dem Krümel gut ging und Herz kräftig geschlagen hat! Damit war ich erst mal zufrieden!
Lass es abklären dann hast du Sicherheit !!

Lieben gruß

Beitrag von bibimamma 06.03.11 - 16:52 Uhr

Hi.

Ich hatte das auch am Anfang der Woche 2 Tage lang,aber sehr schwach. Mit m Baby und der Schwangerschaft war alles gut. Musste Bettruhe bis Freitag einjagen. Nachdem ich dann seit Donnerstag nichts mehr. Heute ging es leider wieder ganz gering los. Morgen habe ich einen regulären Termin bei der fä.

Ist wirklich scheinbar ein häufiges Bild in der frùhschwangerschaft :(

Alles gute

Bianca 9+0

Beitrag von isi1709 06.03.11 - 16:58 Uhr

Hallo,

mir ging es zu Beginn der 10. SSW genauso. War aber wirklich nur ganz wenig Ausfluss, war trotzdem total panisch. Hatte echt Angst, dass es was schlimmes ist. Ich war beim FA, es war alles bestens. Nehme seither auch Utrogest. Würde auf jeden Fall morgen beim FA anrufen.

Beitrag von cosmonova 07.03.11 - 02:05 Uhr

Ich bin dann doch noch ins KKH gefahren, unser Krümelchen ist tod.
Das kleine Herzchen hat einfach aufgehört zu schlagen...
Die Trauer ist einfach unbeschreiblich...!