9 Monate - Das erste Mal Fieber, was tun??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julepopule 06.03.11 - 15:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir sind alle schon so seit 3 Wochen bissl erkältet. Meine Maus hat nun seit 2 Tagen Husten bekommen und heute nun Fieber. Eben waren es 39,2°

Reicht es, wenn ich morgen mit ihr zum Arzt fahre??

Wie verhalte ich mich?? Trotzdem im Kinderwagen spazieren gehen???

Erbrochen hat sie heute Mittag auch. Danach blieb aber alles drin...

So spielt sie ganz normel, ist nur sehr quengelig:-(

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 16:00 Uhr

Ich würde morgen zum Arzt fahren und heute bei dem Fieber nicht rausgehen.

Kann Erbrechen vom Husten kommen? Aber wenn es nur 1 Mal, ist es nicht schlimm (von wegen Austrocknen und so).

Nicht zu warm anziehen, wenn sie keine kalte Füße und Hände hat. Für frische Luft sorgen (lüften), aber wie gesagt, ich gehe bei Fieber nicht raus.

Gute Besserung!

LG Alla

Beitrag von berry26 06.03.11 - 16:54 Uhr

Hi,

solang sich das Fieber mit Fieberzäpfchen oder Wadenwickel senken lässt und dein Baby sonst nicht total teilnahmslos ist, reicht ein Arztbesuch morgen oder auch später vollkommen aus.

Raus gehen kannst du deswegen schon, denn frische Luft schadet nie. Angemessene Kleidung ist ein Muss.

LG

Judith