Bauch gestoßen 29 ssw.... Angst... wer kennt das?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinjulchen87 06.03.11 - 15:52 Uhr

Hallo! Habe mir Freitag auf arbeit den Bauch gestoßen. War da bei 28+1. habe mich auf Zehenspitzen gestellt um was aus dem Fenster zu sehen Beim wieder normal hinstellen ist mein Bauch dann auf die runden kanten der Heizung gekommen. Tat dann schon kurz an der stelle weh! Die Stelle war vielleicht 3-4 cm mittig unterm Bauchnabel. Meine kleine liegt in SL! Hab Angst das was passiert ist, aber die Mäuse sind doch gut geschützt oder?!und ich hatte keine Blutung, noch irgendwelche Schmerzen danach.... Das einzige ist das ich mir einbilde die kleine weniger zu spüren aber vielleicht ist Mann dann auch fixierter darauf?! Hatte garnicht das Gefühl das es so dolle war aber tat dann halt kurz weh....hab ein herztongerät zu hause, die höre ich auch. Vewegung sind auch halt nur nicht so doll und so oft.....soll ich deshalb mirgen zum Fa, oder kann das auch ein Wachstumsschub sein oder weil nicht mehr so viel Platz ist?!
Vielleicht bilde ich es mir auch ein.....heute wollte ich aufjedenfall abwarten... Was sagt ihr dazu?
Würde mich über euren Rat freuen.
Lg Julia+babygirl 28+3ssw

Beitrag von mamavonyannick 06.03.11 - 15:57 Uhr

Hallo,

ich denke nicht, dass irgendwas passiert ist. Schlimmer fände ich es, wenn du die Kleine gar nicht mehr spüren würdest. Wenn du zur beruhigung lieber noch eine Fachmeinung brauchst, dann geh morgen zum FA und lass es abklären aber ich denke, er wird entwarnung geben.

vg, m.

Beitrag von schneck0 06.03.11 - 16:44 Uhr

Ich denke, Du hast viele beruhigende Antworten bekommen. Es besteht kein Grund zur Sorge. Was meinst Du, wie oft mir mein Großer versehentlich auf den Bauch springt? Die sind gut gepolstert.

Aber wenn es Dir jetzt immer noch keine Ruhe lässt, dann geh halt zum Arzt. Aber was außer Herztöne könnte er überprüfen?

Alles Gute!

Beitrag von toni1276 06.03.11 - 19:18 Uhr

Hallo

Mach dir keine Sorgen, ich bin in meiner 1 SS ca 2,5 Wochen vor der Geburt sehr heftig auf den Bauch gefallen. Bin dann auch sofort zum Doc, weil ich tierisch Angst hatte das etwas passiert ist.
Die Ärztin konnte aber Entwarnung geben, war alles in bester Ordnung.

LG toni1276 mit Krümel 24SSW