mönschspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nic9782 06.03.11 - 17:38 Uhr

Hallo an alle. Hat jemand Erfahrung mit Mönchspfeffer, bei unregelmäßigen Zyklus?? ich brauche bitte rat.:-(

Beitrag von amina-85 06.03.11 - 19:48 Uhr

also ich hab es wegen pms genommen.... was mir nur aufgefallen ist....mein es kam letzten zyklus 1 tag früher am 14 zt...sonst 15 zt...und gegen meine pms beschwerden hat es prima geholfen.

nehme es seit ende november....

Beitrag von mamadonna 06.03.11 - 20:01 Uhr

Ich habe auch im Januar mit Mönchspfeffer angefangen (ohne Absprache mit meinem FA) da mein ES immer sehr spät war, und meine Zykluslänge immer zwischen 26 und 37 Tagen geschwankt hat. ES war dann pünktlich genau am 14 Tag und Mens blieb aus, hab an NMT positiv getestet *huepf
Kann also nur Positives über Möpf sagen :-)