Ab ES starkes ziehen in der Leistengegend... jeden Zyklus!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aufgehts 06.03.11 - 17:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ab dem ES immer starkes ziehen in der Leistengegend, eigentlich nur auf der rechten Seite.
Das habe ich jeden Zyklus... immer bis zur Mens....
Ist das normal oder geht es auch so?

Könnte das auch etwas anderes sein?
Ich hab hier mal gesucht und viele schreiben was von Mutterbändern oder Zysten...!?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Lg

Beitrag von mahboula 06.03.11 - 18:05 Uhr

denke du solltest das mal abklären lassen bei deinem fa..es kann ne zyste sein aber auch mutterbänder.aber wenn du das jeden monat hast dann würde ich das abklären lassen


alles gute

Beitrag von katrin26 06.03.11 - 18:06 Uhr

ich hab das auch immer.... kann ein zeichen von endometriose sein....
das ist so schlimm manchmal das ich heulen könnte... dieses blöde krampfarige ziehen..

Beitrag von murmi1 06.03.11 - 18:07 Uhr

bei mir ist es auch so nur auf der anderen seite leider habe ich auch keine Ahnung was es ist.

Beitrag von einalem3 06.03.11 - 18:13 Uhr

Hallo,
ich habe das auch, in fast jedem Zyklus, aber abwechselnd auf beiden Seiten. Manchmal bilde ich mir ein, es könnte die Eizelle sein, die durch den Eileiter wandert?! Ist aber bestimmt Blödsinn... Oder ich habe mal gehört, dass nach dem ES sich aus dem geplatzent Follikel Flüssigkeit im Bauchraum bildet....

Beitrag von aufgehts 06.03.11 - 19:03 Uhr

Oh je....
Das hört sich bei uns allen ja gar nicht gut an!!!
Ich werde die Woche mal zum Arzt gehen und das abklären lassen.

Vielen Dank EUCH!!!
Lg