zitter, zitter, zitter

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von dmap101 06.03.11 - 18:06 Uhr

Hallo Mädels,

nach fast einem Jahr haben wir nun wieder einen neuen IUI Versuch gestartet. Bis dato war ich total entspannt. Diesmal war so alles anders. Nicht nur das wir in einer anderen KiWu Klinik waren, ich hab mich diesmal selbst gespritzt und die IUI selbst war in Lübeck auch ganz anders. Ich habe echt gehofft, dass das so weiter geht, aber seit ungefähr 3 Tagen kann ich an nichts anderes mehr denken. Die Anzeichen als solchen sind ganz gut soweit, aber die innerliche Entspannung ist total weg. Ich wollte diesmal echt alles locker angehen, aber ich schaffe es einfach nicht. Meinen Mann will ich damit auch nicht nerven. Er ist da total zuversichtlich und macht sich darüber eher weniger Gedanken. Ihn beschäftigt dann eher, ob es diesmal alles gut geht und wir nicht noch ein Stern gehen lassen müssen.

IUI war am 28.2. und am 15.3. haben wir Termin zum Test.

Gehts noch irgendeiner von euch so??

Vielen Dank fürs jammern lassen!!!#zitter#zitter#zitter

Anja

Beitrag von schmetti87 06.03.11 - 18:36 Uhr

hallo anja,
ich glaube es ist ganz normal das man an nix anderes denkt zb wenn die zeit kommt wo die einnistung wäre oder die ersten anzeichen kommen würden. man achtet auf so viel...
ich fange auch wieder nach einem halben jahr mit einer iui an. bin zwar entspannt durch die pause, hatte kein stress versuche an was anderes zu denken. es gelingt auch meinstens immer.aber sobald die iui gemacht wurde fangen meine gedanke an. was solls, es schadet doch nicht! mein arzt meint das ist normal und man kann es eh nicht abstellen :-P
also kopf hoch und viiiiiiiiel glück

Beitrag von mohrle14 07.03.11 - 06:11 Uhr

Moin,

habe gelesen Du bist diesmal in Lübeck in der KIWU.
Ich auch, halte die für sehr gut. Wir haben auch mal gewechselt, nach Kiel. Habe dort die Bauch- und Gebärmutterspiegelung machen lasse, und eine stimmulierte IUI. Auch dort wurde uns gesagt, das alles ok ist. Darum haben wir uns entschlossen, wieder nach Lübeck zu gehen. Die haben genau dasselbe gesagt. Ist von der Entfernung einfach besser, nur 30 Min.
Wie bist Du zufrieden?
Wir haben immer die beiden Proffs als Ärzte, ich denke aber, das liegt daran weil wir SZ sind und vom gefühl her, weil sie nicht wissen, warum das mit dem #schwanger werden nicht klappt.

Dir alles Gute#klee

#winkeSabrina

Beitrag von dmap101 07.03.11 - 15:22 Uhr

Hallöchen,

die Ärzte sind soweit alle ganz nett. Allerdings haben wir das Gefühl, dass das so ein bisschen Fliesbandarbeit ist. Rein raus fertig und wenig Infos, außer man fragt genau nach. Wir waren vorher in Rostock, da erzählen sie die alles doppelt und dreifach und erklären einem auch ganz viel. Allerdings sind die Untersuchungen und die IUI in Lübeck besser.

Bisher bin ich bei allen IUI´s schwanger geworden. Ich hoffe diesmal auch.

Seit ihr im Moment in Behandlung?

LG Anja#winke

Beitrag von islandelfe80 07.03.11 - 08:51 Uhr

Hallöle,

ich hatte am 24.2. meine dritte IUI in Lübeck in der KiWU. Bei mir´war es jedesmal ein anderer Arzt, mal sehen, ob es diesmal geklappt hat. Am 10.3. hab ich BT. Sonst sieht es wohl stark nach einer IVF aus!

Ist doch schön, wenn man mal Mädels trifft, die in der gleichen KiWu sind!


LG islandelfe

Beitrag von dmap101 07.03.11 - 15:27 Uhr

Vielleicht haben wir uns ja zufällig schon gesehen??? Wäre ja echt lustig.

Ich hab am 14.3. BT. Bin super aufgeregt.

Hast du schon irgendwelche Anzeichen??? Ich bin von Übelkeit immer geplagt und so ein bisschen hab ich das jetzt auch schon. Kann natürlich auch wegen der Hormone sein oder die absolute Einbildung.

LG Anja#winke