vielleicht kann mir jemand etwas mut machen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von passion81 06.03.11 - 18:52 Uhr

hallo ihr lieben

bin heute bei es+13 und zyklustag 25 bei einem normal 24tage zyklus. hab seid drei tagen leichte sb, tempi ist unverändert oben. hab heute morgen nen sst gemacht der leider neg. war. denkt ihr da kann noch was draus werden oder ist erfahrungsgemäß hoffnung fehl am platz.

für mich ist eigentlich das gefühl nach mens stärker aber irgendwie kommt sie nicht. aber ein sst müsste doch schon längst anschlagen oder?

vielleicht hat jemand ja erfahrungsberichte für mich.

schönen abend euch allen

lg sandra #winke

Beitrag von annpas 06.03.11 - 19:02 Uhr

Was hast du denn für einen Test genommen? Ich würde nochmal mit einem 10er testen. Vielleicht schlägt der dann an.

Viel Glück

Beitrag von la-fee 06.03.11 - 19:03 Uhr

Hallo liebe Sandra!

Ich will dir weder Mut machen noch dir sagen du sollst nicht mehr hoffen, da ich es auch nicht weiß.

In meiner 1.SS hatte ich erst einen Tag NMT einen ganz leichten pos. Test. Es kann schon sein, dass das hcg noch zu schwach ist. Hast du denn mit Morgenurin und einem Frühtest getestet?

Ich war letzten Monat wieder im 1.ÜZ. Dachte schon es hat wieder so schnell geklappt.
Hatte so viele Anzeichen, sogar Milch kam aus der Brust und ich hatte ab ES+10 alle 2 Tage Schmierblutungen, was ich sonst nie habe. Der Test hat neg.angezeigt.
Obwohl ich normal einen sehr regelmäßigen Zyklus habe, kam meine mens dann 5 Tage zu spät.
Keine Ahnung was da los war.

Bei dir kann es sein, dass du wirklich noch zu wenig hcg produziert hast. Schmierblutungen können in der Frühschwangerschaft ganz normal sein.
Oder die Schmierblutungen sind eben der Beginn deiner mens.

Sofern deine mens nicht kommt, teste morgen oder übermorgen früh nochmal mit einem 10-er.

Ich drück dir die Daumen und viele liebe Grüße, Anna

Beitrag von passion81 06.03.11 - 19:11 Uhr

vielen lieben dank ihr beiden
leider hab ich als 10er nur den one step wo komischerweise immer eine ultra super leichte linie zu sehen ist. war auch letzten monat so... auf meinen 25 die heißen irgendwas mit david ist nichts zu sehen.
mich wundert halt nur meine tempi normal ist es bei mir immer so das sie am 23 tag extrem sinkt.
ach vielleicht ist echt besser mich auf die mens vorzubereiten. es nervt mich nur das lange warten wenn es wirklich nicht gekappt hat.

lg sandra

Beitrag von unicorn1984 06.03.11 - 19:25 Uhr

hab mit nem 10er bei ES + 13 also gestern getestet und der war positiv :D War es denn Morgenurin würd einfach noch ein paar Tage warten.

Hab das Gefühl der Mensziehen extrem arg, aber kann genau so gut die Mutterbänder sein, was ich wohl eher denke das es das ist zieht gelegentlich echt fies.

Beitrag von passion81 06.03.11 - 19:34 Uhr

ja war morgenurin und ein 10 der hätte eigentlich anschlagen müssen... hat er aber nicht. deshalb ärger ich mich ja so das wenn es nicht geklappt hat ich solang auf die pest warten muss

Beitrag von unicorn1984 07.03.11 - 14:36 Uhr

Ja ist schon manchmal sch.... das ganze Leben, dein Test schlägt nicht an und mich nervt Fasching nur noch mehr.

Den heute morgen hab ich eine Tolle Bandansage bekommen heute und morgen ist die Praxis zu am Mi. sowieso kann also erst am Do anrufen und hoffe das sie mich dann wenigstens die Woche drauf reinquetschen können sonst geh ich für die Bestätigung eben erst mals zu einen anderen FA.