Eingewöhung an "Familienessen"-ratlos!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von katrinchen-p 06.03.11 - 19:07 Uhr

Hallo,

Jasper ist nun schon 10 Monate#verliebt. Wie die Zeit doch verfliegt....

Ich möchte meinen Spatz nun langsam an "normale" Kost gewöhnen. So dass er zu seinem 1. Geburtstag bereits möglichst keinen Brei mehr braucht.

Oder fängt man damit erst ab dem 1. Geburtstag an?

Wie gewöhne ich Jasper an den Familientisch?

Bislang zickt er total rum, wenn ich ihm etwas vom Mittag geben möchte. Er macht eben erst gar nicht den Mund auf, oder spuckt es aus....
Manchmal füttert er aber auch die Hunde damit #rofl

Liebe Grüße

Katharina mit Jasper

Beitrag von sammy111 06.03.11 - 19:30 Uhr

JA genau das gleiche Problem hab ich mit Tia auch. Jegliches Essen was ich ihr gebe wird mit einem ganz furchtbar verzogenem Gesicht wieder ausgespuckt als ob ich sie vergiften wollte #aerger

Und alles an Fingerfood was ich ihr gebe ist auch gleizeitig ein Festmal für den Hund #mampf wobei das hin und wieder zumindest probiert wird, je nach dem was es ist. Aber so richtig mitessen da sind wir noch gaaaanz weit von entfernt :-(

Bin mal auf Antworten gespannt.


LG Gabi

Beitrag von unikat2208 06.03.11 - 19:45 Uhr

meiner ist jetzt in 3 tagen 8 monate alt...
wenn wir gemeinsam frühstücken,bekommt er auch brötchen...
und wenn er mittags net schläft und wir so essen das man ihm des kleinmachen kann,bekommt er auch dieses..
sonst bekommt er sein glässchen..es klappt so wunderbar und er beschwert sich net...
und wenn sie selber was in der hand haben ist es klar das sie mantschen..sie probieren aus..is normal

Beitrag von katrinchen-p 06.03.11 - 19:57 Uhr

Sicher ist das normal, habe ich natürlich auch nichts gegen. Jasper ist Fingerfood, das ist auch gar kein Problem. Nur das Essen, welches ich zum Mittag koche, wird gänzlich verweigert.
Dabei habe ich auch schon die Gläschen nachgekocht, trotzdem isst er das nicht.

Beitrag von unikat2208 06.03.11 - 20:01 Uhr

hast du ihn auf dem arm oder den stuhl?
meiner isst den brei selbst nur auf dem arm und den rest im stuhl..

Beitrag von katrinchen-p 06.03.11 - 20:03 Uhr

Er isst im Stuhl. Auf dem Arm isst er höchstens mal eine Reiswaffel

Beitrag von mutschki 06.03.11 - 22:00 Uhr

huhu

tja,bei uns ist es eher umgekehrt #rofl
nick ist auch 10 mon. alt ,mag die 8 oder 10,12..monatsgläschen nicht so,ausser es sind nudelstücke drin.die mag er. aber die mit kartoffel,reis mag er gar nicht,da würgt er als ob ich ihm sonst was rein stopfe.
aber wenn wir essen,auch wenn er grade erst sein gläschen bekam,will er sofort wieder in den hochstul oder auf den schoss und will was abhaben #rofl
heute wieder,er gegessen,halbe std später wir,haben uns hingesetzt,er war am rumrennen und spielen,sah uns,gleich zu mir gelaufen und gejammert für hoch.hatte ihm dann kartoffen gedrückt und bisschen sosse drüber (hab da noch bedenken da ich sie ja schon gut würze...) und das isst der herr wie ein spatz,ohne einmal zu würgen.
morgens das gleiche,er bekommt entweder ne flasche in die hand die er dann alleine trinkt oder einen brei. danach wenn ich dann frühstücke,muss ich ihm ein brot mitschmieren mit leberwurst,oder frischkäse,marmelade etc da isst er auch viel und gerne.
die flasche oder brei ist eher für den schnellen hunger da wir noch bevor wir dann frühstücken die grossen an den bus und kiga bringen müssen.

lg carolin

Beitrag von hardcorezicke 06.03.11 - 23:22 Uhr

huhu

uns geht es genau so... leonie ist 9 monate alt.. wir haben schon angefangen.. testen es jeden tag.. zwanglos... wenn sie isst dann isst sie.. wenn nicht, wird nen glas aufgemacht..

abends bekommt sie ne scheibe toast.. wovon sie nur 3/4 isst...

und wenn ich ihr was hinlege.. dann geht es auch schon mal an hund und katze..und lacht sich immer schlapp