Sohn (3) verpasst morgen Karneval im Kiga da krank

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von elcheveri 06.03.11 - 19:15 Uhr

Hallo an alle......
Henry hat leider wieder Fieber und kann dann wohl morgen seinen ersten Karneval im Kiga zu Hause bleiben....
Er geht seit Febr dorthin und hat seitdem ein bissl Schnupfen....Freitag in der nacht Ohrenschmerzen bekommen,Samstag nichts mehr dann Abends Fieber,bissl Husten........er sagt er hätte keine Ohrenschmerzen mehr....was mir noch aufgefallen ist das seine Augen innen ab und zu verklebt sind mit gelbem Zeugs.......
Ansich ist er "fit"...aber wir werden unseren Doc wohl morgen mal besuchen....
Euch allen viel Spaß morgen und einen schönen Abend noch.....lg elcheveri

Beitrag von engelchen28 06.03.11 - 19:25 Uhr

es gibt schlimmeres, als sein erstes karneval zu verpassen....gesundheit geht vor - und vielleicht könntet ihr eine private kleine karnevalsfeier machen (4 kinder, alle kommen verkleidet), wenn henry wieder gesund ist?!
lg & gute besserung für ihn!
julia

Beitrag von elcheveri 06.03.11 - 19:34 Uhr

..ich weiß das es schlimmeres gibt,bin eh nicht der Karnevalsfreak....und klar geht die Gesundheit vor,ich hoffe nur das er nicht anfängt jeden Virus mitzunehmen der so im Kiga rumschwirrt.
Danke und schönen Sonntag noch.....

Beitrag von chaos-queen80 06.03.11 - 19:26 Uhr

Das ist sehr schade, zumal im Kiga auch schon seit Wochen darauf hingefiebert wird.

Meine Tochter war letztes Jahr auch krank. Fasching fiel im Kiga und auch sonst aus.

Wir haben ihr dann Zuhause eine kleine Faschingsparty organisiert. Wir haben Luftschlangen gepustet, uns verkleidet und etwas getanzt. Alles im Rahmen.

Sie hatte eine Lymphknoten-Entzündung.

Gute Besserung deinem Kleinen.

LG
Tina

Beitrag von tagpfauenauge 06.03.11 - 19:46 Uhr

Hi,

mein Sohn war an seinem 2. Karneval im KiGa auch krank.
Er hatte sich so aufs Verkleiden gefreut.

Im Vorjahr war er der Kleinste und hatte noch keine Freunde. :-(

In diesem hatte er 2 beste Freunde (die 2-4 Monte danach in die Gruppe kamen) und war so stolz, ihnen zu zeigen, wie die "Fete" im KiGa so läuft. ;-)

Kostüm war mit viel Liebe ausgesucht und dann keine Feier. Natürlich war er traurig. Aber hilft ja nichts - er war krank!

Ich habe ihm versprochen, das holen wir nach!

Er hat sich auskurieret und ich habe die Mütter der 2 Jungs angerufen und die beiden Kinder zum Karneval am Montag die Woche auf Rosenmontag eingeladen. Dresscode: Verkleidung, genau wie letzte Woche.

Ich habe mir Mühe gegeben, alles wie bei der Feier im KiGa zu machen. Büffet mit Hackbällchen, Rohkost, Mini-Windbeutel und das alles ;-) Nur weniger, klar.

Die beiden Gäste kamen (mit denen er auch im KiGa gefeiert hätte) Es gab laute Spaßmusik, wir haben einen Partyhut gebastelt und getragen. Wir haben wie die Verrückten zur Musik getanzt (ja ich vorweg ;-) ). Zum Glück waren nur 3,5 bis 4 Jährige anwesend. #schwitz

"Was 'ne Party" :-p

Mein Sohn hatte seine Feier. Er war glücklich. Seine Freunde habe davon erzählt, wie toll Karneval mit ihm war.

Aber die Gesundheit geht vor.
Lässt sich alles nachholen.

vg

PS Ich habe eben meinen Sohn (10) gefragt, ob er noch weiß, dass er einmal an Karneval nicht dabei sein konnte wg. Krankheit. Und er hat das bestritten. Denn er wisse ja noch genau, was seine Freunde jedes Jahr anhatten.
Ja, was weiß er, aber wo nicht mehr. *













Beitrag von amaramay 06.03.11 - 19:54 Uhr

Hallo, mein Sohn konnte heute seinen 4. Geb. nicht feiern, da er heute morgen mit Kopfschmerzen und Fieber aufgewacht ist und den ganzen Tag matt ist. Fand das auch schade, er hatte sich so gefreut. Morgen lass´ich ihn auch zu hause, da wollte er eigentlich im Kindergarten feiern.

Leide richtig mit, mit meinem süßen Drops.

Euch alles Gute

LG D.

Beitrag von elcheveri 06.03.11 - 20:12 Uhr

Ja irgendwie leide ich glaub ich viel meher.......Mütter halt ;-)
Er bekommt das auch noch gar nicht so mit was Karneval bedeutet glaub ich,hab Ihm heute kurz im TV den Viertelzug in Köln gezeigt,sein Kommentar." Umschalten,is blöd" HALLO????#winke

Von daher wird er nichts vermissen...........Danke

Beitrag von moulfrau 06.03.11 - 20:21 Uhr

Hi,
Thilo hat auch Fastnacht im Kiga verpasst.

Donnerstags wird seit Jahren auch im Ort ein Umzug gemacht. Mit den anderen Geschwistern und Mütter.

Letztes Jahr war er dabei, ich aber mit dem 10 Tage Baby in der Kinderklinik. Dieses Jahr war Magen-Darm.

Aber heute war er fit und auch gestern hat er mit getanzt.

Gruß Claudi

Beitrag von jenny133 06.03.11 - 22:00 Uhr

:-(
Wir schließen uns euch an!
Nico kam im September in den Kindergarten und am Freitag war die große Faschingsfeier im KiGa mit Tischlein deck dich, spielen... Ich musste ihn auch wegen Fieber zuhause lassen. Er hatte leicht Schnupfen und eben Fieber. War auch nur Freitag bis abends so und seit dem wieder weg. Deshalb hoffe ich, das er morgen früh fit ist, damit er sich morgen und übermorgen wenigstens noch mit Kostüm im KiGa zeigen darf!

LG
Melanie mit Nico (3 Jahre)

Beitrag von danja1983 06.03.11 - 22:38 Uhr

Hallo,

wir feiern sicherlich auch nicht mit:-(
Unsere Große hat seit heute Nachmittag absolut keine Stimme mehr.
Husten und klagt über Hals und Bauchschmerzen. Ich nehme mal an es wird eine Bronchitis.
Sie hat heute schon mehrmals inhaliert. Morgen bleibt sie definitiv zu Hause. Dienstag wäre die Feier. Meerjungfrauenkostüm hängt schon hier:-(
Das schlimme ist auch noch das ich im Kiga abgemacht habe das die Kleine auch kommen kann(durch Erkrankung seit Weihnachten zu Hause), ich aber mit da bleibe. Das Marienkäferkostüm hängt ebenfalls hier.
Die Kleine ist eigentlich fit. Für die Große würde aber eine Welt zusammenbrechen wenn ich allein mit der Kleinen gehe:-(
Das kann ich ihr nicht antun.

LG
Dani

Beitrag von julchen55 07.03.11 - 10:29 Uhr

Geht uns auch so.
Wir haben bisher jede Karnevalsfeier vom Kiga verpasst da der Kleine krank war. Schade. Ich hoffe auf nächstes Jahr.