Namensfrage ...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von amella 06.03.11 - 19:17 Uhr

Hallo....Mädels

Würde gern mal wissen welcher Name euch mehr gefällt

#herzlich"EMA"(Nur ein M weil dieser Name bei uns so geschrieben wird )

od.

#herzlich "LEA"


Lg amella

Beitrag von mamavonyannick 06.03.11 - 19:20 Uhr

Lea

Aber auch nur, weil ich die Schreibweise EMA nicht kenne und auch irgendwie "falsch" finde.

vg, m.

Beitrag von leeloo31 06.03.11 - 19:21 Uhr

Mmh wird Ema dann auch Ema ausgesprochen oder wie Emma?

Na egal - Ich glaube ich tendiere eh eher zu Lea. Ema gefällt mir leider gar nicht und Emma heißt der Hund unserer besten Freunde... Ansonsten aber ein wunderschöner Name (wenn er mit zwei "m" geschrieben/ gesprochen wird)...

LG leeloo31

Beitrag von winterengel 06.03.11 - 19:24 Uhr

Ema gefällt mir nicht. Würde dann Lea schöner finden #pro

Liebe Grüße #blume

Malin

Beitrag von sunnyside24 06.03.11 - 19:26 Uhr

Also mir wären ehrlich gesagt beide deutlich zu häuftig, da Emma ganz oben auf der Hitliste steht und Lea auch nicht weit entfernt.
Aber wenn es einer der beiden sein soll, würde ich Lea nehmen, da hat das Kind dann später nicht immer das Problem mit dem fehlenden "M" und muss buchstabieren.

Beitrag von geralundelias 06.03.11 - 19:29 Uhr

Ema #pro

Beitrag von serafina.nr.1 06.03.11 - 19:34 Uhr

gefällt mir.
allerdings denke ich dass eure tochter mir "ema" ihr leben lang in diesem land buchstabierprobleme haben wird.
bei jedem amt- immer dazu sagen: mit einem m!!!
das wird lästig irgendwann mal...!!!
das würd ich nicht tun.

lea gefällt mir auch.
ist aber bei uns beides ziemlich häufig, ich weiss nicht, ob dich das stören würde.
mit liebem gruss!!!
von serafina.

Beitrag von ladyphoenix 06.03.11 - 19:42 Uhr

Hi
also ich hab mein Kind Lea genannt #verliebt
das sagt doch alles oder?? #schein

#winke

Beitrag von jujo79 06.03.11 - 19:51 Uhr

Hallo!
Lea fände ich viel zu häufig und ausgelutscht ;-).
Wird Ema dann Eema ausgesprochen oder trotzdem Emma? Falls Emma, denke ich, dass eure Tochter dann immer sagen muss: "Aber nur mit einem M!" Falls Eema, dann finde ich den Namen schön.
Grüße JUJO

Beitrag von haseundmaus 06.03.11 - 20:17 Uhr

Hallo!

Lea!

Ob Ema oder Emma, ich mag beide nicht.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von russianblue83 06.03.11 - 23:55 Uhr

Ich mag Lea für eine Erwachsene viel lieber. Ema hört sich für ein Baby sehr süß an.
Eindeutig Lea #pro

Beitrag von emeliza 07.03.11 - 21:52 Uhr

Hallo,

da der Hund meines Cousins Ema heißt, wäre ich für Lea.

Gruß Sandra mit Emeliza (5), Felix (4) und Krümel (10. SSW)