Nicht schlafen lassen...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von franzi00 06.03.11 - 19:45 Uhr

Meine kleine 8 Monate geht meist so um ca. 20 Uhr schlafen und hat ihren letzten tagschlaf um 16 Uhr.
Heute allerdings war sie schon um 18.30 Uhr total müde! Ich habe sie nicht schlafen lassen und sie noch bis um 19.15 Uhr ,,gezogen".

Die arme war richtig müde und hat immer zwischen weinen und lachen gewechselt...

Ich wollte sie nicht schon 1,5 Std. Früher ins Bett, da sie normalerweise schon immer um 6 -7 aufsteht....

Macht ihr das denn auch ab und an mal oder sollte man soetwas absolut nicht machen??? Bis jetzt war ich noch nie in so einer Situation!! Ich habe mal gehört wenn Kinder müde sind und nicht schlafen sollen anscheinend gehirnzellen absterben?????
Stimmt das denn oder nur humbuck???

Beitrag von doreen1979. 06.03.11 - 20:18 Uhr

also das mit den gehirnzellen hab ich noch nicht gehört. aber ich würde das nicht machen. die kleinen quälen sich so, das finde ich echt schrecklich. dein kind hätte bestimmt trotzdem so lange geschlafen wie sonst. du schläfst doch auch nicht jeden tag gleich lang. ich finde das etwas egoistisch nur damit man morgens selbst nicht so früh aufstehen will, muss das kind noch 1 1/2 stunden leiden. dann musst du eben morgens bisschen mehr leiden, falls sie doch früher wach wird, aber doch nicht dein kleiner wurm. das ist als mama nun mal so. kinder ändern auch mal ihren rhytmus und wenn man pech hat sind sie jeden tag um 5 uhr putz munter hab ich auch im freundeskreis schon gehört. liebe grüße doreen

Beitrag von franzi00 06.03.11 - 20:40 Uhr

Danke für deine Antwort, das war das erste mal und ich habe gar nicht mal an mich gedacht bezgl. Des frühen Aufstehens sondern wegen ihrem schlafrhytmus weil wir seit Wochen immer den selben Ablauf gaben und ich dachte ich behalte ihn bei!!

Das war wirklich in keinster Weise egoistisch gedacht mir ist es egal wann ich aufstehe!!!!

Ich werde dann in Zukunft sie einfach schlafen lassen, wann meine Maus will...

Liebe Grüße zurück!!

Beitrag von doreen1979. 06.03.11 - 21:14 Uhr

das habe ich auch so verstanden dass du es das erste mal gemacht hast. war auch nur lieb gemeint nicht dass du das falsch verstehst. schönen abend noch Doreen