malen mit Ölfarben für 4 Jährige

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sonnenblume82 06.03.11 - 20:43 Uhr

Hallo an alle,

wir haben dieses Wochenende unsere neuen Ölfarben ausprobiert. Ich hatte erst Bedenken, weil meine Miniatur von Picasso erst 4 1/2 ist...aber es ging alles gut.

Achso, gemalt haben wir mit den Ölfarben von imaginarium. Sie waren Bestandteil eines riesigen Malkoffers, an dem meine Kleine seit vielen Wochen Freude hat:

http://www.imaginarium.de/47003/ecommerce_1/47003

Die Farbe ist auch gut geeignet für 4 Jährige, da sie zähflüssiger ist als normale -auf Wasser basierende- Farben.
Die Konsistenz ist mit jener von Fingermalfarben vergleichbar.
Gemalt haben wir mit verschieden dicken Pinseln.

Das Schönste an den Farben ist, meiner Ansicht nach, dass sie so intensiv leuchten. Wassermalfarben sind ja -auch mit wenig Wasser- relativ blass. Ganz anders bei unseren heutigen Kunstwerken...die noch nicht trocken sind und wir sie daher auch morgen erst aufhängen :-)

Wir können also die Ölfarben -wie das gesamte umfangreiche Malset- sehr empfehlen.


Liebe Grüße & einen schönen Abend
Johanna

Beitrag von shakira0619 08.03.11 - 21:12 Uhr

Hi!

Stellst Du das Bild in die VK?

Ich selbst male mit Acryl und mein Sohn darf manchmal unter meiner Aufsicht einen Keilrahmen bemalen.

Die Farben leuchten auch schön. Aber er hat noch nicht soviel Ausdauer. :-)

Liebe Grüße