Blutzuckerwerte!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von habibi74 06.03.11 - 20:52 Uhr

hallo zusammen

ich bin neu hier im forum und habe eine frage.
letzten donnerstag war ich bei der ersten untersuchung bei meiner frauenärztin :-) ich bin jetzt in der 9 ssw (8 +3).
es ist zum glück alles i.o. das einzige was mich beunruhigt sind meine blutzuckerwerte. ich war so aufgeregt vor der ersten untersuchung, dass ich gar nicht daran gedacht habe nüchtern zu gehen und habe ein glas apfelschorle getrunken... dieser hat aber nur fruchtzucker und davon auch nicht viel..

naja auf jeden fall waren dann meine werte bei 6,9!! meine ärztin meinte ich soll das nächste mal gar nichts trinken wenn ich vorbei komme und soll das süsse reduzieren.. soweit so gut...

nun habe ich aber im internet seiten gefunden wo drin steht dass man ab einem wert von 7 schon von schwangerschaftsdiabetes spricht!! mache mir jetzt ziemlich sorgen... wie hoch waren eure werte beim ersten mal? ist mein wert schon alarmierend?

bin über antworten sehr dankbar.

lg
habibi74

Beitrag von connie36 06.03.11 - 21:08 Uhr

ähm.....selten werden werte so früh getestet. die handelsübliche ss diabetis bildet sich in den meisten fällen ab der 24. ssw erst, sodass die ärzte auch eigentlihc da erst den ogt test machen.
meine wurde in der 28.ssw entdeckt, da ich dort erst den test hatte.
lg conny

Beitrag von habibi74 06.03.11 - 21:36 Uhr

danke für die antwort.
ja, die ärztin hat mir gesagt dass nun alle in der 24. ssw den obligatorischen test machen müssen wo man eine zuckerlösung trinken muss und in abständen von 1 und 2 stunden getestet wird.

sie nimmt aber bei jedem untersuch blut und kontrolliert den blutzucker. dachte das wäre standart...

vielleicht macht ich mir zuviele sorgen, aber es beunruhigt eim eben schon wenn man beim ersten untersuch schon hört dass die werte zu hoch sind... obwohl ich vorher noch nie probleme mit dem blutzucker hatte..

lg
habibi74