PCO Syndrom

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicole-25280 06.03.11 - 20:55 Uhr

Hallo hier bin ich mal wieder, ich war in einer Kinderwunschklinik und nach nem langen Test wurde bei mir das PCO Syndrom festgestellt, nun werde ich mit Metfomin behandelt, die Oberärztin sagte das sie eine Patienin hatte die schon nach einem Monat schwanger wurde... ich hoffe es klappt auch bald bei mir...

Liebe Grüße Nicole

Beitrag von nycy27 06.03.11 - 20:59 Uhr

Oh das steht mir noch bevor :-( Habe am Freitag einen Termin beim FA wegen einen Zuckertest :-(

Hae schon oft gelesen das es bei einigen Frauen schnell ging !!!

Was für ein Test war das wenn ich mal fragen darf ???


Lg nicole

Beitrag von nicole-25280 06.03.11 - 21:04 Uhr

bei mir wurde auch ein zuckertest gemacht der hat 3 stunden gedauert, ich musste nüchtern zum zucker messen dann eine zuckerlösung trinken eine stunde warten und dann wieder zum messen, dann musste ich wieder zur ärztin die hat mir dann blut angenommen und nach ner stunde musste ich wieder zum zucker messen

Beitrag von nycy27 06.03.11 - 23:06 Uhr

Ja so wurde es mir auch erklärt !! Wurde dir denn von dieser Zuckerlösung schwindelig oder übel ???

Habe schon öfters gelesen das manche Frauen nicht sehr gut auf diese "Zuckerbombe" Reagiert haben ???


Beitrag von anna-josefine 06.03.11 - 20:59 Uhr

Na das ist doch schon mal was! Wenn man jetzt endlich weiss woran es liegt und das es behandelbar ist!
Wünsch dir viel Erfolg!

Beitrag von nicole-25280 06.03.11 - 21:04 Uhr

ich danke dir

Beitrag von hexle84 07.03.11 - 16:59 Uhr

Metformin steht bei mir auf Grund von PCO seit Monaten auf dem Speiseplan (2x850mg) und laaaangsam pendelt sich mein Zyklus ein.
Für mich nach einer langen Zeit ohne Mens (nach Absetzen der Pille) ein rieeesen Erfolg. Im Moment bin ich bei Zyklen mit 32 Tagen angelangt und kann seit den letzten paar Zyklen endlich "richtig" mithibbeln #winke

Obwohl wir nächsten Monat wahrscheinlich (sollte es mit der #schwanger nicht klappen) in den 1. Comizyklus starten, bin ich mit dem Medi Metformin höchst zufrieden, fühle mich endlich wieder fraulicher und habe keinerlei Nebenwirkungen.

also, toi toi toi :-D