Wie Groß und wie schwer sind euer Zwerge mit 1,5 Jahren?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von spazili 06.03.11 - 21:33 Uhr

Hallo Zusammen!!!!

Frage steht ja schon oben!


Mein kleiner Mann ist am 11.10.2009 geboren,also bald 1,5 Jahre alt
und hat ein Gewicht von 11kg ,80cm. Er war bei seiner Geburt eher klein
(2200gramm,49cm)

Und wie ist es bei euren Zwerge????

lg,Spazili#winke

Beitrag von fiby80 06.03.11 - 21:35 Uhr

hi

vor ein paar tagen hatte mein zwerg(1,5) ca 10,5 kg :-D

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 21:38 Uhr

Mein Kleiner ist 14,5 Monate und hat jetzt ca. 77 cm und ca. 8,5 kg. Wenn er 18 Monate alt ist, müsste er ca. 80 cm und hoffentlich 9 kg haben.

Mein Großer hatte mit 18 Monaten 83 cm und 12,5 kg.

LG Alla

Beitrag von mezzopalme 06.03.11 - 21:43 Uhr

Hihi das wollte ich auch so gerne und was war? mit exakt 18 Monaten war er 79 cm groß und 8700g! Jaja mama wollte ja die 80 und die 9kg knacken! ;-)

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 21:46 Uhr

:-D
Mal schauen, in den letzten 2 Monaten hat er über ein halbes Kilo zugenommen. Jetzt ist er etwas krank und nimmt scheinbar wieder ab.#zitter

Wir haben aber schon Reboarder im Einsatz (ab 0 kg), von daher ist es mir egal, wann er seine 9 kg erreicht.

Beitrag von meioni 06.03.11 - 21:39 Uhr

meine große war mit 1,5 jahren auch 81 cm und wog 9,8 kilo.

mein kleiner ist jetzt 13,5 monate und ist grad erst 71 cm klein und wiegt 6,8 kilo.

Beitrag von sonne_1975 06.03.11 - 21:44 Uhr

Wow, sogar kleiner und leichter als meiner (77 cm und 8,5 kg mit 14,5 Monaten, vor 2 Monaten hatte er noch 7,9 kg).

Gibt es da irgendeinen Hintergrund? Ich mache mir schon bei meinem Sorgen, er fällt aus allen Kurven raus. Mit 71 cm hatte er aber immerhin 7,5 kg oder so (mit 7 Monaten).

Hast du ihn untersuchen lassen? Ich mache mir wegen der Schulddrüse etwas Sorgen, bei einer Überfunktion können Wachstumsstörungen auftreten.

Beitrag von meioni 07.03.11 - 09:02 Uhr

ja ich mache mri auch immer mehr sorgen denn ers ist immer von jeder u untersuchung weiter in den kurven abgefallen bis er bei der u6 ganz rausgefallen ist.
bisher wurde leider noch ncihts weiter untersucht. mein kinderarzt sagt immer da er so fit ist, ist es ok. manchmal frage ich mich auch, ob ich auf weitere untersuchungen drängen sollte, oder noch abwarten sollte wie sich das weiter entiwckelt? wurde bei euch wietere untersuchungen gemacht, denn er ist ja auch recht leicht.
auch wir isnd recht groß, ich 1,73 m mein mann 1,80 m und meine große ist jetzt auch mit 3,5 jahren 103 cm also ganz normal deswgen weiß ich nciht warum er so klein und leicht ist. selbst bei der geburt war er schon 54 cm und 3655 gramm. das ist halt alles irgendiwe sehr merkwürdig.

Beitrag von schnuffel0101 06.03.11 - 21:49 Uhr

Wie gross bzw. schwer war Dein Sohn bei der Geburt? Das ist ja nun mächtig klein und leicht.

Beitrag von luca2006 06.03.11 - 21:51 Uhr

Finde das gar nicht sooo klein.
Mein großer hatte bei der U6 mit 10,5Monaten 86cm und 12 kg ;-)
Mein kleiner mit 13,5Monaten 67cm und 7kg ;-)
Lg

Beitrag von meioni 07.03.11 - 08:58 Uhr

ja ich finde es auch sehr klein und leicht da er bei der geburt auch schon 54 cm und 3655 gramm war. wir als eltern sind auch nicht gerade klein, ich bin 1,73 m und mein mann ist 1,80 m und meine große ist jetzt mit 3,5 jahren auch normal groß mit 103 cm, von daher verstee ich es auch nicht. mein kinderarzt hat bisher nichts weiter untersucht, was ich auch ien bisschen komisch fand. er meinte immer da er gesund und fit ist, ist es noch ok so. ich weiß nicht genau ich glaube er wollte erstmal noch abwarten wie sich das entwickelt und später erst weitere untersuchungen machen. manchma weiß ich auch nicht genau wie ich darauf reagieren sollte, ob ich jetzt schon auf weitere untersuchungen drängen soll. ich bin eigentlich sehr zufreiden und mit.

Beitrag von alkesh 07.03.11 - 21:58 Uhr

Also bei unserem Sohn besteht der Verdacht auf Minderwuchs und da passiert auch noch nichts, einfach noch zu jung. Schilddrüse hat unser Arzt aber abgeklärt sowie Rücksprache mit dem Proff. der Kinderklinik gehalten.

LG

Beitrag von luca2006 06.03.11 - 21:39 Uhr

Mein kleiner Mann ;-) Ist am 13.08.2008 geboren und hat jetzt erst 85cm und 12,5kg ;-)
Lg

Beitrag von sale1978 06.03.11 - 21:40 Uhr

Meiner (geb. 03.09.2009), also genau 1,5 Jahre wiegt 10.3 kg und ist ca. 78 cm...(wobei ich das nicht so ganz genau weiß...)
Mir kommt er immer schwerer vor, und wenn er dann beim KiA gewogen wird, bin ich immer ganz überrascht...

Gruß
SaLe

Beitrag von schnuffel0101 06.03.11 - 21:51 Uhr

Unser Zwerg ist am 14.10.2009 geboren. Im Moment hat er ungefähr 85-86 cm und ca. 13 Kilo. Weiss ich nicht so genau. Er hatte bei der Geburt aber auch schon 53 cm und 4100 gr. und ist ein sehr guter Esser.

Beitrag von pauli1983 06.03.11 - 21:59 Uhr

Mélodie hatte mit 1,5 'Jahren 14 kg gewogen und war 89 cm groß.

Beitrag von susasummer 06.03.11 - 22:00 Uhr

Leandro ist etwas jünger,vom 13.11. und ca. 82cm groß und irgendwas mit 10kg schwer.
Zur Geburt 50cm und 2940g.
lg Julia

Beitrag von gioia0107 06.03.11 - 22:20 Uhr

Hallo!

Lucy ist heute 19 Monate alt. Wir haben heute gewogen und gemessen:

Bei Geburt: 37+0 Heute:

2970g 12,2kg

51cm 79cm


Und seit 3 Wochen läuft sie endlich!

LG Verena mit Lukas (fast 5) und Lucy

Beitrag von jimmytheguitar 06.03.11 - 22:35 Uhr

Mein Sohn ist 76cm groß und wiegt 8 kg. Geboren am 06.06.2009 (21 Mon.)

Geburt 4080g, 54cm

LG
guitar

Beitrag von meioni 07.03.11 - 09:07 Uhr

hallo

da deiner geburt ja auch recht groß und schwer war ist er da im gegensatz jetzt ja klein und leicht zu. bei uns ist es genauso, owbei muckel noch ien tick jünger ist. erst 13,5 monate. er ist jetzt 71 cm klein und wiegt 6,8 kilo. bei der geburt 54 cm und 3655 gramm, also auch alles andere als zierlich.
wurde bei euch shconmal wieter irgendwas untersucht woher es kommt, das er jetzt so langsam wächst und zunimmt?

Beitrag von jimmytheguitar 07.03.11 - 21:58 Uhr

Nein, noch wurde nichts getan. Aber die nächste U-Untersuchung steht ja bald an, die letzte ist 1 Jahr her. Als wir im November beim Kia waren sprach ich ihn darauf an und da wurde unser Sohn gemessen. Zunächst hatte der Kia 71 cm gemessen und schlug Alarm wegen einem deutlichen Knick in der Kurve, beim zweiten Messen kamen aber 5 cm dazu und da war es dann doch noch ok. Seitdem ist er allerdings nicht mehr gewachsen und das Gewicht stagniert auch, bzw. er hat im Dezember noch mal kräftig abgenommen nach einem Hundebiss u. Antibiotikatherapie. Jetzt hab ich grad nen Termin zur nächsten U gemacht und bis dahin müssen wir warten. Habe aber leider auch das Gefühl daß unser Kia das ganze nicht ernst genug nimmt.

Übrigens kam unser Sohn in der 42.ssw zur Welt und hatte schon deutliche Übertragungsspuren, dazu diese stattlichen Maße. Allerdings war schon seit der ca. 30ssw bekannt das er einen sehr kleinen Kopf hat. Kopfumfang bei der Geburt grade mal 33cm (unter der 3.Linie). Entwickeln tut er sich aber ansonsten sehr gut.

Wurde denn bei euch schon etwas gesagt bzw. Untersuchungen gemacht?

LG

Beitrag von miamotte 06.03.11 - 22:52 Uhr

Mia war 87 cm und 10,5kg als sie 1,5 jahre alt war.

Jetzt ist sie 2,5 jahre alt

Beitrag von hope001 07.03.11 - 00:07 Uhr

Hallo,

Finn ist vom 13.11.2009, also knapp 16 Monate alt.

Er wog vor 2 Wochen 10kg und war 83cm, wurde aber auch schon größer gemessen (85cm). Geburt: 3020g, 51cm.

LG, Hope mit Finn

Beitrag von emmy06 07.03.11 - 07:03 Uhr

85cm und 13kg
geboren mit 3500g auf 52cm




LG

Beitrag von aika78 07.03.11 - 07:17 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 17 Monate und ca. 87 cm groß und 12,8 kg schwer.

Zur Geburt hatte er aber auch schon 57 cm und 5080 g!

  • 1
  • 2