Milumil Pre oder Milumil 1?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von honey013 07.03.11 - 07:31 Uhr

Guten Morgen!#tasse#winke

Mich beschäftigt seit gestern folgendes:

Ich war letzte Woch einkaufen und habe wieder Milumil Pre für unseren Kleinen mitgenommen.Nun stand da auch noch Milumil 1,ebenfalls mit der Kennzeichnung "von Geburt an".
Ab wann steigt man denn auf die 1 um?
Habe schon im Netz geschaut,da fand ich nur,dass die 1 sättigender sein soll?!#kratz Mehr konnte ich nicht raus finden...
Anfangs hab ich noch gestillt und musste nur ab und an ein Fläschchen machen zum zufüttern,stillen kann ich jetzt nicht mehr-ist das vielleicht ausschlag gebend?

Vielleicht könnt ihr mir helfen...

Lieben Dank!:-)

honey013 mit Max

Beitrag von sabriina 07.03.11 - 07:40 Uhr

Guten Morgen =)

Also auf die 1er steigst du um wenn dein kleiner von der pre nicht mehr satt wird.. =)

du kannst also bis zum ende des flaschenalter die pre geben...auch wenn du vorher gestillt hast das ist egal.

Beitrag von 2008-04 07.03.11 - 07:40 Uhr

Warum hast du flasche dazugegeben?
Und wann hast du damit angefangen, also wie alt war dein kleiner?

Beitrag von honey013 07.03.11 - 07:45 Uhr

Weil er nach dem Stillen (und ich habe wirklich lange und immer wieder angelegt) immer gebrüllt hat wie am Spieß.Irgendwannhab ich dann einfach versucht zu zu füttern,weil ich nicht wusste,woran es noch liegen könnte-und siehe da-er war einfach noch nicht satt.

Beitrag von 2008-04 07.03.11 - 07:49 Uhr

vielleicht wollte sich auch deine milch erstmla umstellen???????

bis der richtige milcheinschuß kommt dauert meist ca 4 tage und um den 10 tag verändert sich die milch wieder wo sie mehr an die brust wollen müssen, damit sie die milch ändern kann.

Na egal, aufjedenfall kannst du pre ewig geben und wenn er wieder ne phase hat das er scheinbar nicht satt wird ist es ein schub, da brauchst du nicht wechslen, dennd das bringt rein garnichts.;-)

Beitrag von honey013 07.03.11 - 07:52 Uhr

Ne ne,ich hab ja nicht gleich nach den ersten tagen zugefüttert,sondern nach 4 Wochen weil er dann so gebrüllt hat.Am Anfang ging das ganz gut-wenn auch nur auf einer Seite.Hab ewig wechselseitig angelegt aber irgendwann war einfach (im warsten Sinne des Wortes:-)) nicht mehr drin.

Nen Schub hat er auch schon gehabt und dann eben mehr Pre Milch getrunken,ging aber ganz gut.

Beitrag von hebigabi 07.03.11 - 07:43 Uhr

Hier gehen selbst (und Gott sei Dank) auch die Kinderärzte dazu über Pre das ganze 1. LJ zu empfehlen.

Es ist halt MM angepasst und auch wenn es Wachstumsschübe gibt sollte man es damit durchziehen- denn diese Schübe kommen auch mit der 1 er oder 2 er.

Im übrigen gabs hier mal den Spruch - Milumil mach Kinder dick ;-) - und ich hab dann mal auf eine Fortbildung eine Ökotrophologin von Milupa gefragt, was denn da dran sei und sie meinte, dass da schon mehr satt - und dadurchbedingt- auch mehr leicht dickmachende Komponenten drin sind.

Also wenn es unbedingt die 1 er sein muss wäre es zu überlegen eine andere zu füttern.

LG

Gabi

Beitrag von 2008-04 07.03.11 - 07:47 Uhr

#winkemeine tochter hat auch milumil bekommen und sie war immer an der untersten linie, heute ist sie fast 3 jahre und hat gerade mal 12 kilo.

Also ich kann nicht sagen das milumil dick macht.

Beitrag von honey013 07.03.11 - 07:47 Uhr

Gut zu wissen..Danke dir!

LG

Beitrag von lilly7686 07.03.11 - 07:43 Uhr

Hallo!

Pre ist der MuMi am ähnlichsten. Daher für den Umstieg von Stillen auf Pulvermilch am Besten.
1er hat lediglich Stärke zugesetzt. Und ist damit sättigender.

Pre kannst du solange geben, wie dein Kind Milch braucht. Also auch weit übers erste Lebensjahr hinaus.
1er nur, wenn dein Baby durch Pre wirklich gar nicht mehr satt wird.

Lg

Beitrag von honey013 07.03.11 - 07:46 Uhr

Ah...gut,ich danke euch.Also kann ich ja getrost bei Pre bleiben.

Danke!#winke

Beitrag von jessi201020 07.03.11 - 07:53 Uhr

also meine Hebamme und der Kinderarzt haben mir geraten den tagueber die Pre zu geben und das letzte Fläschchen vor der Nacht (verlangt er meistens um 12) mit 1ser. Vorallem meine Hebamme war von überzeugt, dass er so ganz schnell richtig schoen durchschlafen würde..weil er so gesättigter seie...

Ja was soll ich sagen lol, seitdem ich das abends so mache schläft er fast jeden Tag bis 7,8 Uhr durch:-)

Von Milumil hat mir mein Kia abgeraten, eben weil es so dickmachende Komponenten enthält... Ich kanns allerdings net behaupten, dass es so ist, da er Aptamil bekommt


LG Jessi und Luca

Beitrag von sabriina 07.03.11 - 08:00 Uhr

das hab ich auch schon öfter gehört das das einige machen.

Aber ich frage mich grade:
Ist es denn überhaupt gut "2 Nahrungen" zu geben? Auch wenn sie von der selben Firma sind?

Beitrag von jessi201020 07.03.11 - 08:03 Uhr

das war auch erst mein Bedenken... Aber Hebi und Arzt sagten, dass das absolut nichts ausmachen würde#gruebel

Beitrag von sabriina 07.03.11 - 08:05 Uhr

achso danke =)

na wenn beide das sagen dann wird das sicherlich seine richtigkeit haben:-D