Muss er jetzt nicht zahlen?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von angelsgarden 07.03.11 - 07:44 Uhr

Hallo!
Vaterschaftstest ist nun seit Anfang Februar da. Lief alles übers Gericht.
Das Geld für meinen Sohn ist da. Aber meins nicht.
Muss er nicht jetzt auch wieder für mich zahlen?
Vorallem kann ich mir nicht vorstellen, dass er noch weitere Verhandlungen zahlen möchte.
Die Arge hat mir nämlich jetzt extrem das Geld gekürzt, da sie nur für ein halbes Jahr die höhere Miete mitzahlen.
Wir sind also seit diesem Monat ganz schön Mittellos.
Miete ist bezahlt, aber unsere Lebenserhaltungskosten :-) sieht sehr schlecht aus.
Danke für Eure Antworten!
Lg

Beitrag von krokolady 07.03.11 - 07:46 Uhr

Doch, er muss auch für Dich vorerst noch zahlen.....ausser natürlich er hat nicht so viel Geld.

Naja, und was die Miete betrifft........Du hattest ein halbes Jahr Zeit Dir eine günstigere Wohnung zu suchen.
Wenn Du das nicht tust musst halt selbst was mit drauflegen.