ziemliches stechen.. soll ich lieber zum FA gehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babs1976 07.03.11 - 08:29 Uhr

guten morgen erst mal an alle.

Ich habe seit 2 tagen starke stechen im unterbauch. einmal links dann rechts. aber das stechen ist wirklich stark aber geht auch nach 1-2 sek., wieder weg. Also schon so, das ich AU machen muss.

Ist das echt normal? Oder sollte ich lieber doch noch zum FA?

Habe erst nächste woche meinen 15.03 Termin.

danke euch schon mal. und einen schönen tag

lg babs 18 SSW

Beitrag von erbse2011 07.03.11 - 08:31 Uhr

also ich hab das auch noch immermal, aber jetzt kommt es davon das der kleine mich so ungüstig tritt das der mal was doofes trifft.

aber davor als ich den noch net so dolle gemerkt habe, hatt ich das auch und dachte mir nie was dabei, wenns halt nicht andauernt ist, keine ahnung. wennst zu unsicher bist dann kannste mal ein sprung vorbei wagen :-)

Beitrag von sweetpumpkin25 07.03.11 - 08:32 Uhr

Hallo!

Dieses Stechen kann auch von den Mutterbändern kommen, die gerade wachsen. Wenn länger andauert und schlimmer wird, so das Du es gar nicht aushälst, dann lieber einmal mehr wie zu wenig zum Arzt.

Habe das auch sehr oft und bis jetzt ist alles OK. habs mit den Aua´s auch jetzt bis zur 28. Woche geschafft, auch wenn´s unangenehm ist.

LG #winke

Beitrag von babs1976 07.03.11 - 08:39 Uhr

danke dir... Ich schaue es mir heute nochmal an, ansonsten gehe ich doch zum FA... aber es beruhigt mich schon ein wenig, wenn ich lese das es normal ist und es die bänder sind. danke dir.

lg babs