Unterhalt für BEIDE kinder nur 400 Euro?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von pampersqueen 07.03.11 - 09:25 Uhr

Ich muss diese Woche dringend zum Anwalt.
Mein Noch-Mann hat das Konto gesperrt. Daraufhin sagte ich ihm, dass er mir dann den Unterhalt bar geben solle.
Er lachte und meinte, das mir sowieso für beide Kinder insgesamt 400 Euro zustehen#kratz ( er verdient ca 2300 Euro)
Im Internet bin ich bisher nicht schlau geworden.
Aber ich meine, das ist eindeutig zu wenig, oder?

Beitrag von amory 07.03.11 - 09:43 Uhr

Hallo,

die Unterhalstsätze findest du in der düsseldorfer tabelle:

http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/07service/07_ddorftab/07_ddorf_tab_2011/index.php

Je nach Alter der Kinder und verdienst des unterhaltspflichtigen unterscheiden sie sich.

Evt. ist dein Mann dir auch unterhalt pflichtig, da kenne ich mich aber nicht aus.

Grüße, Amory

Beitrag von adpat 07.03.11 - 11:21 Uhr

Auf jeden Fall ist dein Mann dir gegenüber unterhaltspflichtig, falls du selbst kein Einkommen hast. Es gibt den sog. Trennungsunterhalt!
Ich würde mal schnell zum Anwalt gehen, wenn dein Mann jetzt schon so anfängt...
gruß,
adpat

Beitrag von redrose123 07.03.11 - 11:39 Uhr

Kommt aufs Alter an, mein Mann verdient gleich wie dein Ex und muss 760 oder 740 für die Kinder im alter von 5 und 7 zahlen inbehalten ist der Betreuungsunterhalt da die Kleine in einen ganztags Kiga geht und sie arbeiten geht.....

Beitrag von leboat 07.03.11 - 12:15 Uhr

Was meinst du damit "und sie arbeiten geht"?

Beitrag von redrose123 07.03.11 - 12:24 Uhr

Da sie arbeitet die KM geht die Kleine ganztags in den Kiga und wir beteiligen uns an den Kosten ;-)

Beitrag von windsbraut69 07.03.11 - 12:50 Uhr

2300 Brutto oder Netto?

Gruß,

W

Beitrag von pampersqueen 08.03.11 - 22:29 Uhr

ich danke euch schonmal allen ganz lieb!
Gehe in dieser Woche zum Anwalt!
Ps: er hat ca 2300 raus!
Lg

Beitrag von joky75 10.03.11 - 12:31 Uhr

Hallo,

schau mal im forum unter

www.treffpunkteltern.de

Da wurde mir immer gut geholfen.

Viele Grüße
Nadine

Beitrag von manavgat 10.03.11 - 13:06 Uhr

Nimm Dir eine Anwältin die den Unterhalt für die Kinder und für Dich beinhart beitreibt.

Gruß

Manavgat