Rückenschmerzen - Ischias?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happysteffi77 07.03.11 - 09:30 Uhr

Hallo liebe werdenden Mamis,

ich bin jetzt in der 13. SSW und habe seit dem Wochenende unheimliche Rückenschmerzen im unteren Bereich - ich kann mich zwar normal bewegen, aber längere Zeit stehen geht überhaupt nicht und langes Spazierengehen auch nicht. Im Moment tut mir ein warmes Kirschkernkissen sehr gut und aufrecht sitzen mit einer Stütze unten im Rücken geht auch, aber ich mache mir Sorgen, dass es schlimmer werden könnte. FA und Hausarzt nicht zu erreichen und KH am Rosenmontag ist bestimmt auch die Hölle - was empfehlt Ihr mir? Habt Ihr Erfahrung mit solchen Wärmepflastern oder wärmende Cremes, die man in einer SSW anwenden kann?!

Ich danke Euch für Eure Hilfe! :-)

Viele Grüße

Steffi

Beitrag von kaetzchen79 07.03.11 - 09:32 Uhr

mir hat immer eine wärmflasche geholfen.

diese wärmepflaster , die man nehmen darf gehen auch, wenn man mal unterwegs ist.

salben darfst ja leider nicht.... ist schon doof.

vielleicht mal akupunktur probieren, bei vieln hilft das! #liebdrueck

Beitrag von meandco 07.03.11 - 09:33 Uhr

bleib mal bei der wärmflasche kirschkernkissen und so ... beim spazieren gut einpacken!

und versuch nen guten osteopathen zu finden der auch schwangere behandelt, vermutlich ist ein wirbel leicht verschoben und klemmt einen nerv ein. hatte das auch - innerhalb von minuten war ich wieder ein mensch #verliebt
shiatsu würde übrigens auch gehen
akupunktur wird auch empfohlen
und es gibt physiotherapie die linderung bringt ...

lg
me

Beitrag von krebs83 07.03.11 - 09:33 Uhr

Mir haben kreisende Beckenbewegungen (zB sitzend auf nem Gymnastikball) gut geholfen, hatte auch schon zeitig mit Rückenschmerzen zu kämpfen und nun geh ich regelmäßig 5 Min. auf den Ball und schon ist es besser.

LG Krebs83 mit Tim 34.SSW

Beitrag von meandco 07.03.11 - 09:49 Uhr

tischtennisball/igelball ... da kann dein mann dir das kreuz massieren - oder du klemmst den zwischen wand und kreuz ein und reibst dich dran wie ne rollige katze (mann, tut das guuuuut #verliebt da weiß man dann was die treibt ;-))

lg
me