Na tolle FA :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicole21oal 07.03.11 - 09:52 Uhr

Hallo habe ja eben schon geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3056932

Jetzt habe ich bei meiner FA angerufen und ihr gesagt das ich eben Blut am Toipapier hatte und jetzt Unterlaibsschmerzen habe.
Und was sagt sie???? Solang die Blutungen nicht so stark sind wie bei der Periode brauch ich nicht kommen. Toll.
Mache mir trotzdem noch voll den Kopf aber sie meinte das wäre halt manchmal so das manche Frauen leichte Schmierblutungen haben.
Bin echt enttäuscht von meiner FA.
Hab das gerade meinen Mann erzählt er versucht früher Schluß zu machen auf Arbeit damit wir dann ins Krankenhaus fahren. Hoffe die nehmen mich dran obwohl meine FA offen hat.

Beitrag von francie_und_marc 07.03.11 - 09:54 Uhr

Hallo!

Klar kann es immer passieren das man in der SS blutet aber trotzdem gehört das abgeklärt. Echt schade das deine Ängste nicht für voll genommen werden. Ich würde auch ins KH fahren. Alles Gute Franca

Beitrag von bea-1001 07.03.11 - 09:55 Uhr

Hallo,

ich verstehe dich! An deiner Stelle würde ich den Frauenarzt wechseln! Ich finde das unverantwortlich sie kann doch zumindest mal einen Ultraschall machen um zu schauen ob mit dem Baby alles ok ist! Und woher das Blut kommt! Mein rat rufe bei einem anderen Frauenarzt an und wechsel bevor du dich immer aufregen musst!

glg #liebdrueck

Beitrag von babyjoker 07.03.11 - 09:55 Uhr

Sorry aber was ist das denn für ein Arzt??

Bei Blutungen hat meine Ärztin mich nichtmal selber untersucht sondern mich direkt ins KH geschickt von zuhause aus..

Beitrag von queen-mary 07.03.11 - 09:57 Uhr

hallo!

geh doch zu einem anderen arzt. oder eben ins krankenhaus...

ich würde mein arzt wechseln wenn er so was zu mir sagen wrde..

wünsche dir alles gute..

lieben gruss queenmary+11ssw

Beitrag von maggie10 07.03.11 - 10:02 Uhr

Hallo #winke
Sofort den FA wegselen ,das selbe Problem hatte ich mit meiner alten FÄ und nun habe ich eine neue die ist super !!!

MfG #winke maggie10 & #ei Krümel 14+5

P.s Viel Glück #klee#klee#klee#klee

Beitrag von sabrinchen1987 07.03.11 - 10:04 Uhr

Ja lass das lieber nochmal abklären. Oder ruf vieleicht mal noch bei einem anderen Frauenart an was der sagt schaden kann das ja nichts.

Beitrag von meandco 07.03.11 - 10:06 Uhr

ruf noch mal im kh an - jetzt!

und wechsel den fa - ich hatte auch so einen. der hat mich nach dem kh aufenthalt mit neuen mensstarken blutungen (plazenta über mumu) 4 wochen hängen lassen ... auch nach so einem kommentar. sorry, aber ich war mit den nerven völlig am ende und nur noch am heulen. dann hab ich mir erst einen privat gezahlt und der hat mir dann auch nen guten fa empfohlen der mich dran nimmt egal was ist #pro

lg
me

Beitrag von hoernchen123 07.03.11 - 10:09 Uhr

Bei sowas einfach nicht anrufen, sondern hingehen. Nun zur Not eben zu einem anderen FA, denn deine scheint es nicht Ernst zu nehmen. Ich hatte in dieser SS immer wieder Schmierblutungen, habe sie immer abklären lassen und meine FÄ fand das selbstverständlich. Bei ihr werden Schwangere mit Blutungen sogar als Notfälle vorgezogen, so dass man nicht einmal lange im Wartezimmer sitzen muss.

LG

Beitrag von meandco 07.03.11 - 10:41 Uhr

schöner tipp, aber wenn der fa so drauf ist kommst du nicht durch ...

ich hab es bis ins vorzimmer geschafft. die sprechstundenhilfe hat mich da ne halbe stunde hocken lassen, ins wartezimmer durfte ich nicht. dann hat sie mit dem fa geredet und mich mit dem hinweis, dass sicher alles io ist wieder nach hause geschickt ...

dann war der ofen für mich aus (hatte ja mensstarke neue blutung mit dunklem blut nachdem ich 3 tage zuvor blutungsfrei aus kh entlassen worden war). ich hab mir nen anderen gesucht #cool

lg
me

Beitrag von dorchen28 07.03.11 - 10:15 Uhr

Sag mal, ist dein FA nicht ganz dicht???#klatsch#klatsch#klatsch. Sofort Arzt wechseln!LG#winke

Beitrag von suse.79 07.03.11 - 10:31 Uhr

Ich würde, egal ob frisches oder altes Blut, immer zum Arzt oder KH fahren. Ich hatte zwischen der 6. und der 9. SSW immer wieder Blutungen, bei mir lag es an einem Hämatom, ist zum Glück alles gut gegangen - bisher. Es gibt immer einen Grund, warum es zu Blutungen kommt. Ich würde es abchecken lassen.

Sonst bestell' Dir doch ein Taxi und fahre jetzt schon ins KH, oder rufe einfach eine Freundin an - gibt es niemanden?

LG und alles Gute.