Wachstum... langsam mach ich mir echt Sorgen,

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von michi0512 07.03.11 - 09:53 Uhr

guten Morgen,

meine abby kam ja vor mittlerweile gut 3 Jahren in der 34/35. SSw zur Welt.

Sie hatte damals 46cm und 2220gr.

So, nun wird sie am 09.05. schon 3 Jahre alt.

Aber sie wächst irgendwie nicht. Sie trägt nun die 86 (umgeschlagen) und hat 11,5kg.

Am 12. Mai habe ich Termin zu U7a... aber bis dahin ists noch echt lang. Wie sind Eure Zwergies gewachsen? Mache mir wirklich sorgen.

GlG

Beitrag von abarbaras 07.03.11 - 10:00 Uhr

Hallo Michi,

das ist schon sehr wenig #kratz
Paul ist jetzt 21 Monate und wurde bei 32+0 mit 1840g geboren. Er hat alles schnell aufgeholt und wiegt jetzt 11,2 kg bei einer Größe von 85 cm, selbst das ist nicht besonders groß,m wenn ich seine gleichaltrigen Krabbelgruppen-Kumpel ansehe. Aber wir sind als Eltern auch nicht sehr groß. Ich finde das muss man immer berücksichtigen.

Wart doch erstmal ab, was der KiA bei der U7a sagt und mach Dich nicht mit Vergleichen verrückt, vor allem wenn sie sonst gesund ist. Mädchen sind ja auch oft zarter als Jungs.

LG Antje

Beitrag von geralundelias 07.03.11 - 10:08 Uhr

Hallo,

wie groß ist sie denn genau? Die Kleidergröße ist ja nicht wirklich eine Größenangabe.
Emil war bei seiner Geburt 45cm groß und ist auch eher langsam gewachsen, dafür aber gleichmäßig...deshalb musste ich mir nie Sorgen machen.
Bei der U7a war er 88cm groß.
Er ist jetzt 4 1/2 Jahre alt und hat die 100cm-Marke gerade erreicht...die meistens Altersgenossen sind einen Kopf größer.

Beitrag von sterni84 07.03.11 - 11:41 Uhr

Hallo!

Wie groß seid ihr als Eltern denn?

Leonie wurde bei 31+0 SSW geholt, mit 1220 g und 38 cm.

Sie wird jetzt im Mai und ist 105 cm groß und wiegt zwischen 18 und 18,5 kg!

Aber wir sind auch recht groß!

LG Lena

Beitrag von 3erclan 07.03.11 - 12:12 Uhr

Hallo

meiner kam in der 32.SSW war damals aber riesig mit 52 cm.

Mit 1 Jahr hatte er die Grö0e 62 an.
MIt 2 Jahren hatte die Größe 74/80
Mit 3 Jahren hatte er die Größee 80/86 an.

Jetzt mit 5,5 Jahren trägt er die Größe 116/122.

MIt 4 Jahren ca machte er einen riesenschub und hat fast alles aufgeholt.

Meiner hat einfach die ZEit gebraucht und jetzt passt es abe rauch.

lg

Beitrag von marion2 07.03.11 - 12:47 Uhr

Hallo,

vor 4 Jahren 38+0: 46 cm und 2685 g/2670 g (Zwillinge)

nachdem sie zwei Winter die selben Anoracks tragen konnten:

U8: 98 cm, 14,5 kg

Und sie wachsen doch :-p

LG Marion

Beitrag von hessimaus33 07.03.11 - 13:22 Uhr

mach dir kein kopf meine kam vor 5,5 jahren mit 695g.sie hat auch lange gebraucht war in der kita immer die kleinste und leichteste.
sie bekam einen richtigen schub letzten winter 2009 (da konnte ich innerhalb von 4 wochen jacken hosen neu kaufen) und schuhe hatte ich 3 paar gebraucht immer schnell gewachsen.

nun wird sie im september 6 jahre trägt 116 und wiegt gradmal 16 kg.
sie ist halt zierlich...aber wir eltern sindauch nicht dick.

hauptsache alles dran und gesund der rest kommt noch.

lg

Beitrag von michi0512 07.03.11 - 15:15 Uhr

ERstmal danke für Eure Daten.

Also Meine Maus ist jetzt 85cm groß.

Mein Männe ich 176 und ich 155.



Ja beim googlen hab ich tatsächlich so einen Rechner gefunden der mir sagte, meine Maus würde mal 143cm klein werden - seitdem mahc ich mich schon etwas verrückt...


mein Sohn trug mit 12 Monaten bereits die Größe 98 - mit einem Jahr... und sie mit 3 noch 86.

Beitrag von luca2006 07.03.11 - 19:44 Uhr

Mach dich nicht verrückt.
Mein Zwerg kam mit 48cm und 2800g auf die Welt.
Er wird im August 3Jahre und hat auch erst 85cm und 12,5kg.
Sein Bruder hatte bei der U6 mit 10,5Monaten schon 12kg und 86cm ;-)
Lg

Beitrag von hexebu81 07.03.11 - 21:36 Uhr

Hey
Erstmal mach dich mal nicht so verrückt..!!!
Hab mal aus Spaß gegoogelt und meine daten von damals rein getan nur um zu wissen wie groß ich demnach werden würde..nur zur Info ich bin 1,60m und hab bei der rechnung mit den angaben von meinem 6 geb. mit 105cm größe ne angebliche erwachsenengröße von 1,46m...also soviel dazu!!!!
Also meine kleine war bei der U7a 88cm groß und wog 10kg
okay sie kam mit 650g zur welt..aber trotzdem....sie wird im Juli 4 und wiegt jetzt mal gerade etwas über 11 kg und trägt kleidergröße 92/98 aber ich denke sie ist wenn überhaupt 90-92cm groß..also auch kein riese!!

Warte mal ab was bei der U rauskommt.
lg denise

Beitrag von irish.cream 07.03.11 - 15:34 Uhr

Hi,

mein Sohn kam bei 31+5 mit 41cm und 1,9 kg zur Welt.. bis zum eigentlichen ET hatte er dann seine 54 cm und 4,2 kg..

bei der U7a waren es etwas über ein Meter, glaub 101/102 cm bei knapp 14 kg.. er ist halt groß und (so blöd es klingt) muskelös..

Hat der KiA denn bei den letzten U's nie etwas wegen dem Wachstum gesagt?

Grüße

Beitrag von michi0512 07.03.11 - 19:47 Uhr

Unser KiA sagte immer: abwarten bis sie 3 ist, erstan wird getestet.

Dann sind wir umgezogen und seit Mai letzten Jahres mussten wir mit der Kleinen nie zur KiÄ da sie nie krank war...


Mittwoch hat mein Sohn nen Termin - da werd ich die Kleine mitnehmen.

Beitrag von urmele111 07.03.11 - 15:34 Uhr

Hallo,
ich gehör zwar nicht ins Frühchenforum, aber ich will Dir kurz von meinem Sohn erzählen.
Er wurde am 09.04.2008 15 Tage vor ET per KS geholt, da es ihm nicht mehr gut ging (er war unterversorgt). Er wog bei der Geburt 2940 g und war 48 cm groß. Nach einigen Anpassungs- und Trinkschwierigkeiten wurde er 6 Tage später mit knapp 2600 g entlassen.
Er wird nächsten Monat 3 Jahre alt und wiegt 11 kg bei einer Größe von 90 cm. Unser KIA meint, das sei noch im Rahmen. Er ist ein sehr schlechter Esser, aber trotzdem fit. Seine große Schwester ist das genaue Gegenteil, sie wird 9 Jahre alt, trägt Kleidergröße 158 und Schuhgröße 37.

Solange Deine Kleine maus fit und gesund ist, würd ich mir nicht soviele Gedanken machen.
Aber Du kannst ja den KIA trotzdem mal drauf ansprechen.

Grüßle
urmele111

Beitrag von fruehchenomi 07.03.11 - 18:06 Uhr

Enkelmaus Leonie war im Dezember 4 Jahre alt. Sie wiegt um die 13 kg, mal eins mehr, mal eins weniger, wenn sie krank ist und ist nur 95 cm groß - aber sonst topfit. (Geburtsgewicht 980 g)
Zwischen 2 1/2 und 3 1/2 Jahren hatte sie auch Wachstumsstop, dann ging es millimeterweise weiter #schwitz
Ich weiß es nicht mehr genau, aber vor einem Jahr dürfte sie die Daten Deiner Kleinen gehabt haben, mehr auch nicht. Und solche gibts hier noch ein paar. Sie trägt Größe 98 bis 104, je nachdem, wie es ausfällt. Da sie eine Mordsrübe als Kopf hat, müssen wir immer ein bißchen größer nehmen :-p
Wir groß sind denn Du und Dein Mann ? Wenn ihr auch keine Riesen seid, dann macht euch mal nicht zuviel Sorgen.
Für etwaige Maßnahmen wie Hormone oder ähnliches ist noch lange Zeit.
LG Moni

Beitrag von yvschen 07.03.11 - 18:21 Uhr

hallo

ich versteh deine sorgen..Und was mir aufn kekes geht sind immer die antworten:" wenn sie fit ist ist doch alles super"
Meine mädels sind 11 wochen zu früh geboren mit 35 und 37 cm und 1100 gramm und 1200 gramm. Sie waren mit genau 3 jahren 91 cm. Also schon recht klein.Aber da wir eltern auch klein sind, im rahmen(papa 175m und ich 155m) Wenn sie aber noch einiges kleiner gewesen wären bei der u7a hätte ich mir auch gedanken gemacht und auch auf tests bestanden.Zumindestens mal nach den wachstumshormonen geschaut.
Natürlich können die kinder auch später vieles aufholen, aber ich denke nachschauen lassen ist nicht so schlimm..Deine maus hatte ja nun auch eine gute größe und super gewicht bei der geburt in dieser woche

Ach hier mal noch ein link http://www.willi-will-wachsen.de/cgi-bin/centiles.pl

Meine mädels sind im 1. jahr noch 35 cm gewachsen im 2 jahr noch 12-13 cm und im 3 jahr nur noch 7-8cm... Jetzt im 4 jahr werden es wohl wieder so 7 cm sein. Also völlig im rahmen.

Lass das einfach mal bei der u7a abklären. Schaden kann es ja nicht

lg yvonne

Beitrag von foldigu 07.03.11 - 21:02 Uhr

Hallo,
na es kommt ja auch darauf an, wie groß die Eltern sind.
Unser großer wird im Sommer 7
Geburt 2410 g und 45 cm und heute 124cm und ca 26,6kg

Die Kleine wird im Juli 3
Geburt 2160 g und 43 cm momentan 81cm und 10,3kg

unsere Kleine kommt sehr nach mir, ich bin halt recht klein
und zierlich, deswegen machen wir uns da auch nicht so die
Gedanken drum.

Herzlich Anna
mit Max und Charlotte

Beitrag von michi0512 08.03.11 - 06:31 Uhr

Danke für die lieben beruhigenden Worte. Vielleicht sollt eich mir da echt nicht zu viele Gedanken machen. Ab Mai geht die Kleine in KiGa - und die Kinder der Grippengruppe (vorallem die 14M-2J) sind halt alle auch sehr auffallend größer...

Ich werd nun wohl abwarten (müssen) :-)

Danke Euch allen.

Beitrag von hanni2711 08.03.11 - 10:49 Uhr

Meine Tochter ist kein Frühchen..... sie ist halt klein und leicht. Ich bin 158 cm groß. Mein Mann 183 cm. Da Du auch nicht so groß bist, schlägt sie wahrscheinlich nach Dir. Keine Sorge, nur weil das irgendwelche Tabellen sagen, wird sie nicht 143 groß.

Unser Kinderarzt hat gesagt, sie muss regelmäßig wachsen und es muss mit Größe und Gewicht passen.

Zur U7a war sie 85 cm groß und hat 11,2 kg gewogen. Du siehst ähnlich wie Deine Maus.

Nun ist sie 4,5 und hat nun 96 cm und wiegt 12,6 kg.

Immernoch klein und zierlich aber vollkommen ok.

Sie wird voraussichtlich bis zum Geburtstag den Meter erreichen und damit sind wir vollkommen zufrieden.

Sie ist ein aufgewecktes Kind und ihrer Zeit voraus... nur nicht beim Gewicht und Größe. Dafür ist sie superfit und wir brauchen uns motorisch überhaupt keine Gedanken zu machen.

Bloß nicht gleich Hormone und andere Sachen anfangen. Sie wird schon noch wachsen...

Alles Gute

Johanna

Wenn du jemanden zum Austauschen brauchst, kannst du dich gern melden.

Beitrag von marie170306 08.03.11 - 09:03 Uhr

hallo.
meine tochter ist zwar kein frühchen. aber sie wird jetzt am 17. 5 jahre. sie trägt kleidergrösse 104 und wiegt seid zwei jahren immer zwischen 13 und 14kg. mein kinderarzt meinte, so lange sie normal ist passt alles und sie schaut jetzt auch nicht abgemagert aus.
mein mann und ich sind beide normal gross und auch eher dünn. ich glaube, wir machen uns da immer zu viele sorgen. es sind alle kinder verschieden. von meiner schwester die tochter wurde im september ein jahr und wiegt jetzt schon über 10kg und ist bald gleich gross wie meine. wenn du dir echt so grosse sorgen machst, lass sie doch mal untersuchen. marie wurde mal auf allergien getestet, weizen, lactose...
lg und kopf hoch

Beitrag von herbstclan2010 08.03.11 - 11:01 Uhr

Hallo,


meine hatte bei der Geburt 44cm und 2460 gramm.
Sie wird am 14.5, 3 jahre alt.

Sie ist jetzt 87 cm klein und hat grad die 12 kilo erreicht!
Sie ist auch sooo mini.


LG

Beitrag von maschm2579 08.03.11 - 14:19 Uhr

Hallo,

die Freundin meiner Tochter kam am 5.5.08 zur Welt. Normal geboren mit ca 3500 Gramm und 53 cm

Sie ist jetzt gerade mal 81 cm und wiegt keine 11 kg. Sie trägt auch die Gr. 86.

Meine Tochter kam im März 08 zur Welt und wiegt jetzt 13 kg bei 92 cm. Sie kam bei 36+0 mit 2,8 kg zur Welt.

Ich würde mir da überhaupt keine Sorgen machen. Sie ist doch gut entwickelt...
jeder Kind ist einzigartig und anders!

lg

Beitrag von chidinma2008 16.03.11 - 08:01 Uhr

hallo maren
ich musste gerade schmunzeln mike und Hannah hatten die gleichen geburtsdaten ,und jetzt auch die gleichen daten mit gewicht uns größe mike ist ein cm grösser


sonst gehts euch gut

LG yvonne