Meine Hände tun so weh - Wasser ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mai75 07.03.11 - 10:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich bin nun in der 33. SSW und seid gestern tun mir meine Hände oder besser Fingergelenke weh - z.B. wenn ich nach etwas greife.
Optisch erscheinen mir meine Finger auch etwas dicker zu sein....
Sind das Wassereinlagerungen? Wenn ja, was kann ich dagegen tun ???
Danke für Eure Antworten.
Maike

Beitrag von simone2622010 07.03.11 - 10:17 Uhr

Hallo

Ja das hört sich danach an bin zwar erst in der 28 ssw hab das aber schon länger .

Du meinst wen du die Finger zusammenbigen will nach irgendwas greifst und so .

Mein Fa hat gesagt da kann man nicht sehr viel tun das einzige ist einen Obsttag machen einmal in der Woche oder Brennesseltee trinken soll helfen .

Lg Simone

Beitrag von daisy-muc 07.03.11 - 10:22 Uhr

Hallo,

ja das könnten Wassereinlagerungen sein. Bei mir war es teilweise so schlimm, dass ich meine Finger nicht mehr biegen oder eine Faust machen konnte.

Du solltest jetzt unbedingt extra besonders viel trinken und genügend Salz zu die nehmen (die alten Ratgeber sagen noch, man solle auf Salz verzichten, das ist aber mittlerweile völlig überholt!).

Wenn es schlimmer wird, frag mal deine Hebi nach Akkupunktur und Hömoöpathie. Mir hilft Apis mellifica D12 ganz gut, aber das sollte man nicht ohne kundigen Beistand selber einnehmen.

Meine Hebi gab mir noch den Tipp, Brennessel-Birkenblättertee (50:50 Mischung) zu trinken. Eine Kann täglich und es wird wirklich besser. Schmeckt aber nicht so toll..

Wassereinlagerungen sind erstmal nicht so besorgniserregend und normal in den letzten Wochen der SS. Behalte sie aber im Auge. In Zusammenhang mit steigendem Blutdruck könnte es ein Hinweis auf Gestose sein. Muss aber nicht, keine Panik also. Einfach nur beobachten und notfalls rechtzeitig reagieren!

Viele Grüsse
Daisy
39. SSW

Beitrag von daisy-muc 07.03.11 - 10:23 Uhr

PS Obst- und Reisstage darf man auf keinen Fall während der Schwangerschaft machen!!!!

Auch Entwässerungskapseln etc. sind während der SS absolut tabu!!!

Beitrag von milinchen 07.03.11 - 11:01 Uhr

Auf jeden Fall Ulrike anrufen ;-), die macht ja Akupunktur.

Ansonsten:

- Salzige Brühe trinken
- Meersalz Bäder
- die Kügelchen, die oben genannt sind
- viel trinken (mind. 2 Liter)
- 1-2 Tassen Brennesseltee am Tag

(Sind aber auch alles Tipps von Ulrike:-p)

Beitrag von mai75 07.03.11 - 12:04 Uhr

Danke!

Habe eben beim inkoop schon Brennesseltee eingekauft und werde gleich nach dem essen mal eine Tasse probieren.

Die Kügelchen haben demnach bei Dir auch geholfen? Bin da ja immer etwas "ungläubig".

Beitrag von milinchen 07.03.11 - 14:56 Uhr

Was letzendlich wirklich geholfen hat, weis ich nicht genau. Hab das ja auch ehr in den Beinen und musste noch unter meine Matratze Kissen legen, damit das Wasser im Schlaf besser ablaufen kann. Aber ich seh das so, schaden kann es nicht.