Gelernte Fleichereifachverkäuferin, Stundenlohn in NRW ???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jaguarin 07.03.11 - 10:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!!

Ich bin gelernte Fleichereifachverkäuferin und knapp 6 Jahre aus dem Beruf raus wegen Erziehungsurlaub. Wenn unser jungstes Kind im Sommer in den Kiga kommt möchte ich gerne wieder für ein paar Stunden bei meiner alten Arbeitsstelle anfangen, da ich dort die ganze Zeit gemeldet bin.
Kann ich dann den Stundenlohn wiederverlangen
den ich vor meiner Erziehungszeit hatte?
Man muß sich ja die erste Zeit wieder einarbeiten.

Wie war das bei Euch nach einer Pause?
Und wieviel kann ich Brutto pro Stunde verlangen?

Auf Eure Beiträge würde ich mich sehr freuen #huepf



Liebe Grüße
Petra #sonne