Zwischenblutung oder richtige Mens ?? Nehme Cerazette !!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vivi8 07.03.11 - 10:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich denke eigentlich ist das das falsche Forum, aber ich wusste nicht wo ich sonst Posten sollte !!!
Und zwar nehme ich jetzt seit 11 tagen die cerazette und habe gestern mit meinem mann geschlafen (mein sohn ist morgen 9 wochen alt)
ich hatte vor dem geschlechtsverkehr schon leichte blutungen ziemlich braun... und nach dem geschlechtsverkehr gestern, hatte ich plötzlich etwas stärkere blutungen, richtig mit rot also wie die mens ...
nun bin ich mir unsicher, ob es weiterhin zwischenblutung wegen der cerazette sind oder ob ich meine mens das erste mal bekomme.
ich stille VOLL und habe auch mal gehört, das eine frau ihre mens bekommen hat und das kind dann nicht mehr an die brust wollte, weil die milch dann anders geschmeckt hat. ich will nicht aufhören zu stillen, habe nun angst das mein sohn auch die brust verweigert nur weil ich meine mens ?! bekomme ?!

Bitte helft mir :-(

Beitrag von melanie-1979 07.03.11 - 10:34 Uhr

So gehts mir auch grad. Nehm auch die Cerazette. Hab sie ein viertel Jahr vertragen und jetzt hab ich seit knapp 2 Wochen Blutungen. Muss diese Woche wieder zum FA und mir wohl ne andere verschreiben lassen :-[

ES NERVT MEGA !!!!!!!

Wart einfach ab, ob die Blutungen nur von kurzer Zeit sind. Wenn nicht, musst wohl oder übel auch zum FA.

LG Melli

Beitrag von lillyfee0381 07.03.11 - 12:14 Uhr

Hi,

ich habe jetzt auch schon seit fast 3 Wochen diese komischen Blutungen. Mehr Schmierblutungen, aber seit ein paar Tagen auch vermehrt mit richtig Blut drin. Als ich letzte Woche bei meiner FA deswegen angerufen habe, hieß es nur das sei normal und ich solle noch 1-2 Wochen abwarten. Wenn es sich dann noch nicht normalisiert hat, muß ich in die Praxis kommen. Ich bin gespannt, ob es sich nun normalisiert oder ob ich Ende der Woche wieder bei der FA anrufe und für nächste Woche einen Termin machen muß.

Ich nehem die Cerazette jetzt schon 9 Monate und da ich mittlerweile nicht mehr stille (meine Kleine hat sich von selbst abgestillt) kann ich mir auch die alte Pille von vor der Schwangerschaft wieder verschreiben lassen. Und das werde ich wohl auch so tun. Wenn ich die Mens nun schon wieder ertragen muss, dann will ich es wenigstens regelmäßig haben und nicht diesen Mist wie im Moment!


LG Anke

Beitrag von emmy06 07.03.11 - 12:16 Uhr

ich hatte unter der cerazette dauern blutungen, hab sie damals dann auch abgesetzt.

ich verhüte nun trotz stillen mit dem nuvaring - hervorragend! ist zwar teuer aber super!


zum thema periode und stillen - der große wurde knappe 2 jahre gestillt und die periode kam ab seinem 6./7. lebensmonat regelmäßig...




lg

Beitrag von nineeleven 07.03.11 - 18:23 Uhr

Hey, ich habe vor der SS auch mit dem Nuvaring verhütet und fand ihn super. Leider "darf" ich jetzt nicht mehr, eben weil ich stille. Wie hast du deinen FA "rumgekriegt" dir den Ring zu verschreiben? Meiner lehnte es strikt ab wegen den Hormonen die in die Mumi übergehen (könnten?). Verhüte derzeit auch mit der Cerazette hatte bisher "nur" einmal ne Blutung von fast 2 Wo aber sonst gehts mir supi. Aber der Nuvaring war schon toll.

LG
nineeleven