was kann ich tun?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von glam77 07.03.11 - 10:26 Uhr

hey mädels,

kommenden montag werde ich per ks entbinden und habe seit gestern eine mega dicke erkältung...husten, schnupfen, ohrenschmerzen...

was kann ich da an medi´s nehmen, damit ich nach der geburt nicht ansteckend für meinen kleinen bin?

meinen frauenarzt erreiche ich leider nicht...:-(

Beitrag von connie36 07.03.11 - 10:36 Uhr

hi
gute besserung....ich glaube es gibt eigentlich nix, was eine erkältung schneller verschwinden lässt, nur medis die dich etwas besser fühlen lassen, das war es aber auch schon. und ob du die in der ss nehmen darfst ist frglich.
da wirst du wohl mehr oder weniger so durchmüssen.
inhaliere mit salzwasser, 3-4 mal pro tag f+r je 10 min.
frage deine hebi nach globulis, es gibt welche, hatte auch bekommen, frag mich nur nicht wie die heissen.
aber wie gesagt, schneller weggehen wird die erkältung dadurch nicht.
fürs ohr gibt es otovowen tropfen, sind homöopatisch...müssten auch in der ss erlaubt sein, aber google. vorher mal.
lg und alles gute
conny mit yann, morgen 6 wochen alt