War jemand schon einmal mit 4 jährigem im April auf den Kanaren?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nini8026 07.03.11 - 11:27 Uhr

Hallo, wir überlegen Anfang Mitte April auf die Kanaren zu fliegen. Ist es da schon so warm das man ins Wasser gehen kann? Welches Hotel könnt ihr empfehlen? Vielen Dank!
Lg nini

Beitrag von tauchmaus01 07.03.11 - 11:39 Uhr

Hab auf Lanzarote gearbeitet und kann Dir sagen, tauchen geht super mit dicken Neoprenanzug, aber schwimmen.....erst im Sommer!

Mona

Beitrag von risala 07.03.11 - 11:52 Uhr

Hi,

ich war mit meiner Freundin im April auf Gran Canaria. Im Pool schwimmen war super, in der Sonne liegen konnte man auch sehr gut - und die Temperaturen waren für Unternehmungen sehr angenehm.

Im Meer waren wir auch - aber für ein Kind ist es zu kalt.

Gruß
Kim

Beitrag von simone7772 07.03.11 - 11:55 Uhr

Hallo!

Wir waren letztes Jahr Mitte Mai auf Lanzarote, unser Sohn war da noch keine 3 Jahre alt.
Uns hat es sehr gut gefallen,es war schön warm und wir konnten auch im Meer schwimmen, war aber noch etwas kalt, sodass unser Sohn den Pool vorgezogen hat.
Allerdings war es sehr windig, wir hatten in den 2 Wochen keinen Tag ohne Wind, man gewöhnt sich aber daran.

Wir waren im Aparthotel Fariones Playa in Puerto del Carmen, und waren super zufrieden, das Hotel ist zwar auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig, liegt aber direkt am Strand und man ist auch ruck zuck im Zentrum, Essen war super und die Appartments auch.
Wenn Du noch Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

LG Simone

Beitrag von marcy2912 07.03.11 - 11:58 Uhr

Wir sind jetzt seit einer Woche aus Fuerte wieder da, waren dort zwei Wochen. Mein Sohn ist mittlerweile sechs (waren zum dritten Mal auf den Kanaren) und er ging täglich ins Wasser!!!! "Schwimmen" kann man das ja nicht bezeichnen, es dauert ja lange bis man bis zur Hüfte im Wasser ist, aber sonst: kein Problem. Mir ist es ehrlich gesagt zu kalt gewesen....

Bei Fragen gerne an mich, waren auf Fuerte, Costa Calma, zum dritten Mal im gleichen Hotel (zweimal Februar, einmal Dezember) und JEDES Mal im Meer gewesen.

vlg

Beitrag von muckel71 07.03.11 - 12:41 Uhr

Hallo nini

Wir waren 2 Mal jeweils im März auf Teneriffa.
Am Tage hatte es durchschnittlich 24-26 Grad.Das war optimal.Im Meer waren wir nur 3 mal weil es doch ziemliche Strömumg und hohe Wellen hatte.Anfangs war es etwas kühl aber dann war es wunderschön.

Du solltest bei der Hotelauswahl darauf achten das es einen beheizten Pool gibt.

Muckel

Beitrag von mabo02 07.03.11 - 13:09 Uhr

Also wir waren die letzten beiden Jahre auf Lanzarote mit Sohnemann 3 und 4 Jahre alt. Allerdings im Mai und im Juni. Da war es schon warm genug.
Dieses Jahr fliegen wir Ende März, also in drei Wochen, nach Fuerte Ventura.
Bin auch mal gespannt wie warm es da ist, aber die Kanaren rühmen sich ja eigentlich immer damit, dass man dort das ganze Jahr über baden gehen kann.

Beitrag von nana141080 07.03.11 - 13:55 Uhr

Ja man kann da schon baden! Jedenfalls auf Teneriffa :-D
Wir gehen allerdings auch früh in die Ostsee ;-)

VG nana

Beitrag von caro2404 07.03.11 - 15:24 Uhr

Hallo,

wir waren vor ein paar Jahren mit unserer 1,5, Jahre alten Tochter auf Lanzarote im März. Und wir waren im Meer! Es war nicht zu kalt. Die ersten Tage nur sehr windig.

LG
Caro

Beitrag von nini8026 07.03.11 - 19:51 Uhr

Danke für Eure Antworten! Lg

Beitrag von elsenbande 08.03.11 - 09:30 Uhr

Hallo Nini,

wir fahren jedes Jahr zwischen Januar und März für eine Woche nach Lanzarote.

Dieses Jahr waren wir in der letzten Januarwoche, hatten durchschnittlich 22°C, das Meer hatte so 18°C und meine Tochter (5) ist ohne zu meckern ins Wasser gegangen. Wir waren an der Playa Blanca, das Hotel war das Bahia Blanca Rock (hat zwar nur 3 Sterne, aber nen tollen Miniclub und ist von der Anlage her, mit nur 200 Appartements, sehr überschaubar).

Ich fahre immer mit meiner Tochter alleine, da Papa nicht soviel Urlaub hat :-p, und wir haben uns jeden Morgen gefreut, daß Papa Schnee schieben muss, und wir vor dem Frühstück schon im Pool (beheizt) waren.
Ich kann es nur empfehlen, allerdings ist ein Hotel mit beheiztem Pool schon von Vorteil.
Auch sind die Spanier sehr kinderfreundlich, wir hatten dieses Jahr das erste Mal All Inclusive, und es ist sehr entspannent, wenn man sich um nix kümmern muss.
Prinzipiell reicht aber auch HP, da man an der Playa Blanca genug Restaurants findet, in denen man auch gut Mittag Essen kann.
Also, ich wünsche Euch einen schönen Urlaub.
Gruß
Uta#winke