ständiges aufstoßen... ratlos?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von novain911 07.03.11 - 12:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß mir keinen Rat mehr. Nun wollt ich mal eure Meinungen hören.

Mein Kind wird von mir nicht mehr gestillt und bekommt Novolac. Er macht nach dem Trinken immer schön sein Bäuerchen. Aber er muss immer wieder aufstoßen ( hat er auch nach dem stillen gemacht). Wenn ich ihn hinlegen will, krümmt er sich und krächzt immer so. Meistens schläft er dann auf meinem Bauch wieder ein und schläft dort auch ruhig. Wir haben zwar nachher einen Arzttermin aber wollt mal wissen ob ihr Erfahrungen habt damit.

LG Madeleine + Tim (knapp 6 Wochen) #verliebt

Beitrag von suena1978 07.03.11 - 12:29 Uhr

Hoi Madeleine

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Kleinen! #huepf

Wenn ich deine Zeilen lese, so kommt mir der Gedanke, dass evt. der Sauger am Schoppen nicht seinem Saugbedürfnis "angepasst" ist und er dadurch zuviel Luft schluckt, resp. er trinkt zu schnell.

Vielleicht braucht er "seine Zeit" um die Luft aus dem Magen loszubekommen, die kann nicht raus, wenn er liegt, daher wehrt er sich dagegen.

Hast du schon mal eine Tragehilfe ausprobiert? Er könnte darin auch schlafen, so könntest du nebenbei noch etwas anderes machen....

Vielleicht hast du aber auch schon vieles ausprobiert.... wünsche dir
alles Gute!

Herzlich Suena #winke

Beitrag von 2joschi 07.03.11 - 16:38 Uhr

Hallo Madeleine,

wir kennen das auch. Meine Süße (heute 6 Wochen alt) hat das immer noch. Nach dem Füttern (Flaschenkind:-p) kann ich sie die erste halbe Stunde nicht ablegen, sondern trage sie umher.
Der Kinderarzt hat gemeint, dass ist normal und dauert seine Zeit, weil der Verschluß Magen-Speiseröhre noch nicht funktioniert. Das kann schon 3-4 Monate dauern.
Wir haben auch eine Spezialnahrung für Blähkinder, Aptamil Comfort.

Wenn ich Lina nach dem Essen ablege, dann windet sie sich auch, fuchtelt mit den Ärmchen und schreit...und schmatzt und schluckt.

lg Susi und Lina