geschwisternamen mit kleinen anfangsbuchstaben

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lucky7even 07.03.11 - 12:36 Uhr

was haltet ihr davon?

einen tag bin ich ganz angetan, den andren wieder nciht, dann haben wir einen namen fest dann gefällt der mir wieder nicht, seit heut weiß ich das es wohl ein kleiner herr wird, nun bin ich hin und hergerissen ob gleicher anfangsbuchstabe oder nicht?

ich kann euch die namen ja mal sagen:
unsere tochter heißt Naya Malin(malin als andenken an meine oma die magda hiess, ist ja ne andre form, magda hat nciht zum nachnamen gepasst)
und unser sohn soll dann(er bekommt den 2tnamen vom opa)

entweder

Jorin Walter
oder
Nyas/Nias Walter heißen

ich hätte gern nen kurzen namen, hättet ihr evtl noch andre vorschläge, da ich mir einfach unsicher bin, wir verwerfen ständig die namen, das liegt an mir#schwitz

LG

Beitrag von lucky7even 07.03.11 - 12:41 Uhr

ups, das soll natürlich mit gleichen anfangsbuchstaben heißen#hicks

Beitrag von lolimor 07.03.11 - 12:43 Uhr

Hab beide Namen noch nicht gehört und finde sie ehrlich gesagt auch nicht sehr schön. Wenn ich mich zwischen beiden entscheiden müsste, wäre es aber ein Jorin ;-)
Wir tun uns auch ganz schwer mit dem Namen, es soll auch ein Junge werden und bis jetzt haben wir nur Luan in engerer Wahl....
Drück Dir die Daumen und bin mir sicher, dass Ihr für euch die richtige Wahl trefft! Alles Gute #winke

Beitrag von lolimor 07.03.11 - 12:47 Uhr

Hab ganz vergessen, finde es muss nicht derselbe Anfangsbuchstabe sein.... klanglich sollte es passen!
Hab übrigens auch am 10.08.2011 ET #freu

Beitrag von jujo79 07.03.11 - 12:46 Uhr

Hallo!
Bei uns war gleich klar, dass unser zweites Kind keinen Namen bekommt, der mit J anfängt, weil damit schon der Name unseres Sohnes startet. Ich mag das eben nicht so und mein Mann auch nicht. Dabei hätten wir beide Jonna sehr schön gefunden. Aber der jetzige Name passt eh noch besser zu ihr. Wenn wir noch ein drittes Kind bekommen, soll das auch wieder einen "eigenen" Anfangsbuchstaben bekommen.
Deshalb wäre ich für Jorin, auch wenn der mich nicht vom Hocker reißt ;-).
Besonders Nyas wäre mir auch in dieser Schreibweise viel zu ähnlich zu Naya.
Ich glaube, ich habe dir schon mal Vorschläge gemacht, aber vielleicht fallen mir diesmal ja andere ein ;-):
Juri
Jano
Till
Kai
Malik
Marek
Mischa
Jost
Onno
Loris
Janus
Junis
Jari
Jaris
Ari
Philo

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von kaeseschnitte 07.03.11 - 19:17 Uhr

hi lucky
ich finde es absolut unnötig, den gleichen anfangsbuchstaben zu nehmen. wenn es sich zufällig ergibt, dann okay.
gleicher anfangsbuchstabe auf "krampf" sieht für mich immer ein wenig nach hundezucht oder so aus. ;-)
naya und nyas finde ich zudem zu ähnlich.
grüsse
ks

Beitrag von schwammerl 07.03.11 - 21:00 Uhr

Hallo,


sorry aber Nias gefällt mir überhaupt nicht. Ist eben Geschmackssache.

Wie wäre es denn mit

Nic/ Nik
Nico
Nevio
Neandro

oder ohne gleiche Anfangsbuchstaben

Levi
Liam
Diego
Marlon
Collin
Jaspar
Jesko
Lasse
Hannes


LG

schwammerl