Wie Fliesen von Verfugungsschlieren sauber bekommen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von hoffnung2005 07.03.11 - 13:10 Uhr

Hallo,

wir haben neu gebaut und im ganzen Stress versäumt, die Fliesen im Bad beim Verfugen (kleine Mosaikfliesen) sofort richtig sauer zu wischen. Nun sind auf vielen kleinen Fliesen graue Schlieren oder Flecken (sieht natürlich aus wie "gewollt und nicht gekonnt" ;-). Wer schonmal "verfugt" hat, weiß wovon ich spreche: Kratzen geht nicht - ist steinhart das Zeug - wie Zement. Bin verzweifel und traurig - neues Bad - aber schlampige, da unsaubere Fliesen. Weiß jemand Rat? Mittel??

Vielen Dank für jeden Tip!

Beitrag von chris1978 07.03.11 - 14:17 Uhr

Hallo,

hört sich jetzt wahrscheinich komisch an, aber versuch es mal mit Waschpulver.

Wir haben unseren Keller im Herbst gefliest und da hatte ich das gleiche problem. Habe einfach eine ordentliche ladung Waschpulver in den eimer geschüttet und dann mit richitg heißem wasser aufgeschüttet. Damit wischt du dann ordentlich nass drüber, regelmäßig den lappen auswaschen am besten in einem zweiten eimer mit klarem wasser, und dann anschließend wenn du fertig bist noch mal mit klarem wasser nachwischen. Dann sollte es gut sein.

Sag mal bescheid wie es geworden ist !!?? bei uns ging es so super genial...

LG Chris

Beitrag von ayshe 07.03.11 - 14:28 Uhr

Zementschleierentferner oder Salzsäure

Beitrag von miau2 07.03.11 - 15:46 Uhr

Hi,
frag mal im Baumarkt. Ggfs. vielleicht ein Muster der Fliesen (ihr habt ja sicher ein paar in Reserve von der gleichen Charge) mitnehmen, gibt evtl. Unterschiede.

Alternativ: Essigreiniger, unverdünnt. Aber ohne Gewähr, ob die fliesen das überstehen (diese Garantie gebe ich als Laie definitiv nicht für alle auf dem Markt erhältlichen Fliesen...).

viele grüße
miau2

Beitrag von klabauterfrau 07.03.11 - 15:57 Uhr

Hallo,

das Problem hatten wir auch.
Unser Fliesenleger hat uns ganz deutlich davon abgeraten Zementschleierentferner und auch Salzsäure zu nutzen da dies die Fliesen angreifen würde. Das würden wir zwar so nicht sehen, aber es wird sich dann immer schneller Kalk ablagern.
Da hilft wirklich nur kratzen. Und Geduld.

LG

Beitrag von engelchen28 07.03.11 - 15:59 Uhr

im baufachhandel gibt es etwas, das sich "entschleierer" nennt. damit wischen, dann noch 2 - 3 x feucht hinterher - fertig!

Beitrag von aakon2007 07.03.11 - 21:03 Uhr

Hi, geht nur mit Zementschleierentferner, gibts im Baumarkt.
Lg Elfi