november 10 babys schon alle getauft???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von happymomi 07.03.11 - 13:12 Uhr

hallo,

würde mich interessieren welches november baby10 schon getauft bzw noch nicht getauft ist.


alex ist am 22.11.10 geboren und wird jetzt am 13.03.11 jetzt am sonntag getauft.



habt ihr viell.bilder von der taufe???

Beitrag von 19mausebaer85 07.03.11 - 13:18 Uhr

hi

meins ist zwar kein november baby aber der 10.12. ist ja auch nicht weit davon entfernt. unsere maus wird am 30.4. getauft

Beitrag von fairysia 07.03.11 - 13:18 Uhr

Hallo Happymomi,

wir haben vor ein paar Wochen von der Kirchengemeinde ein Schreiben bekommen, in dem wir gefragt wurden, ob wir nicht Lust zu einer Gemeinschaftstaufe am örtlichen See hätten.
Also wollte ich unseren Schatz anmelden und musste dann im Gespräch erfahren, dass diese Art der Taufe nur für Alleinerziehende und Sozialschwache gedacht sei. Wir waren anfangs sehr traurig darüber, denn dass es Einschränkungen für die Teilnahme gibt kam im Brief nicht raus.

Nun werden wir den kleinen Mann wohl erst taufen lassen, wenn er es von sich aus anspricht. So haben wir es zumindest bei seiner großen Schwester gehandhabt, die auf eigenen Wunsch mit 6 Jahren getauft wurde.

LG
Conny mit Norik

Beitrag von zauberli 07.03.11 - 13:21 Uhr

Das ist ja auch der Hammer oder findest Du nicht?? Da wird man noch diskriminiert, weil man arbeiten geht!!! Wuaaahhhhhhhh!!!! :-[

Beitrag von fairysia 07.03.11 - 13:33 Uhr

Schlimmer fand ich eigentlich die Aussage: "Wie ihre Familie ist intakt?! Dann taufen sie ihr Kind bitte im normalen Sonntagsgottesdienst."
Denn es ist laut Pastorin auch nicht geplant dieses Taufevent anstelle des üblichen Taufgottesdienstes für zusammenlebende Familien anzubieten.

Zudem darf jeder Täufling höchstens 10 Angehörige mitbringen, was ja auch schon zu einem Problem werden könnte.

LG
Conny

Beitrag von zauberli 07.03.11 - 13:54 Uhr

Ja, ich sag ja, der Hammer.

Mir hat meine kirchliche Hochzeit letztes Jahr schon gereicht... unglaublich, sag ich Euch! Und das bei den Protestanten. Aber das ist ein anderes Thema.

Ich sag ja anerkannte Sekte

Beitrag von fairysia 07.03.11 - 13:58 Uhr

Da wir nicht kirchlich geheiratet haben, kann ich dazu nichts sagen. Aber wir waren bisher von unserer Gemeinde begeistert. Naja, nun hat das ganze einen Riss bekommen...

Beitrag von zauberli 07.03.11 - 13:19 Uhr

Huhu,

Charlotte, * 03.11.10, wird nicht getauft. Sie kann sich später aussuchen, in welche der anerkannten Sekten sie beitreten möchte, oder halt auch nicht.

;-)

P.S.: Die eine fährt betrunken Auto... die anderen vergehen sich an den Messdienern und das "Schmerzensgeld" wird von den Kirchensteuern bezahlt
:-[

Ich finds einfach nur traurig!!!!

Beitrag von phoebemiau 07.03.11 - 14:02 Uhr

Würde mir auch im Leben nicht einfallen mein Kind taufen zu lassen!

Wenn die Kinder wissen was Kirche ist sollen sie doch selbst entscheiden ob die getauft werden wollen und somit auch an Gott glauben möchten.

Sekten trifft es sehr gut :-p

Beitrag von zauberli 07.03.11 - 14:13 Uhr

bitte: "anerkannte Sekte" ;-)

Beitrag von pimbolli 07.03.11 - 14:12 Uhr

Ich dachte schon ich sei alleine mit dieser Meinung ;-)
lg pimbolli

Beitrag von incredible-baby1979 07.03.11 - 21:14 Uhr

Hallo,

dem schließe ich mich an.
Julian wird getauft, wenn ER es möchte. Mein Liebster ist Atheist und bin mittlerweile aus der Kirche ausgetreten.

LG,
incredible mit Julian (23 Monate) im Schlummerland

Beitrag von debbie-fee1901 07.03.11 - 13:35 Uhr

Hallo also Helena *04.11.10 wird im Juli getauft!!!

Das hängt damit zusammen, das wir vorher einfach nicht die zeit hatten und meine eltern da´nn im Mai/ Juni im Urlaub sind.

LG Debbie

Beitrag von nsd 07.03.11 - 13:47 Uhr

Hi!
Wir taufen am 3. April und sie ist am 19.11. geboren

Beitrag von kleiner-gruener-hase 07.03.11 - 14:01 Uhr

Ich habe ein Dezember `09 Baby und ein April `05 Baby und stell dir vor: Die sind beide nicht getauft und werden es auch nicht...

Beitrag von summer-breeze 07.03.11 - 14:05 Uhr

Unsere Kleine ist am 11.11.10 geboren und wird am 7. Mai getauft.

GLG summer-breeze#winke

Beitrag von mami0089 07.03.11 - 14:10 Uhr

27.11.10 ist mein kleiner geboren

am 26.03.11 ist die taufe #schein

Beitrag von klein-chrissy 07.03.11 - 14:54 Uhr

Hallo,
unsere beiden (08.09 und 11.10) werden nicht getauft.
Sie können später selber entscheiden ob sie Kirchensteuer zahlen wollen oder nicht.

liebe grüße klein-chrissy

Beitrag von mellj 07.03.11 - 15:17 Uhr

hi
joel ist am 15.11.2010 geboren und wird jetzt a, 19.03 getauft!!!

freu mich schon weil alle kommen

lg mellj

Beitrag von cooky2007 07.03.11 - 15:38 Uhr

Mein Sohn war bei der Taufe knapp 4 Monate alt, meine Tochter knapp 7 Monate.
Ergeben hat sich das daraus, dass ich beim 1. Kind mehr Zeit für die Vorbreitungen hatte.
Und lass dich nicht einschüchtern von denen, die das Kind (erst einmal) nicht taufen lassen. Danach hattest du ja auch nicht gefragt!

Beitrag von xsalinax 07.03.11 - 15:53 Uhr

Huhu,

also Helena ist am 19.11.10 geboren und Taufe hatten wir bereits am 30.01.11.

Sie hat die ganze Zeit gelauscht und den Pfarrer mit großen Augen angekuckt. Das Wasser hat ihr gar nichts ausgemacht. Mit dem letzten Lied ist sie dann auch eingeschlafen :-)

Ich musste sie die ganze Zeit auf dem Arm halten und war eigentlich ganz froh, dass sie noch nicht so schwer war. War so schon anstrengend genug :-)

LG xsalinax

Beitrag von maus0111 07.03.11 - 17:59 Uhr

Unser kleiner Alexander ist am 03.11.10 geboren und wird erst am 13.08.11 getauft, da ist er dann stolze 9 Monate alt. Sieht bestimmt lustig aus wenn der Patenonkel versucht ihn übers Becken zu halten :-P!

Aber da wir am 13.08. krichlich heiraten, nehmen wir die Taufe grad dazu, so müssen wir nur einmal die gesamte Verwandtschaft einladen und ein Fest bezahlen ;-).

Beitrag von richterin86 07.03.11 - 21:30 Uhr

Hallo,

mein kleiner mann ist am 3.11.2010 geboren und am 28.11.2010 getauft wurden.
wir haben auch unsere "große" relativ schnell getauft. (9.6.07 geb. und am 8.7.07 getauft).
ich fand es bei beiden sehr angenehm sie so früh schon taufen zu lassen. da sind sie kleinen mäuse noch nicht so schwer und die wahrscheinlichkeit, dass sie schlafen und somit ruhig, ist dann wesentlich höher.#huepf

lg und eine schöne taufe #winke