Hardcore was meint ihr zu krass??:)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janine92 07.03.11 - 13:16 Uhr

heyy also ich und mein freund hören total gerne hardcore für alle die es nicht wissen http://www.youtube.com/watch?v=gtM8Uq4KOAc könnt es euch ja mal angucken....aufjedenfall wollen wir am 2.04 zu masters of hardcore gehen weil ich das von meinem freund geschenkt bekommen habe meint ihr das ist zu krass für unser baby:)
hoffe das nich wieder so dumme antworten kommen dann schreibt lieber nichts
naja danke schonmal im vorraus
#winke

Beitrag von kelasa1 07.03.11 - 13:22 Uhr

Immer hin da...;-)


#pro für den guten Musikgeschmack!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich wiiiiillllllllll miiiiiiiiiiit!!!!!




Musikalische Früherziehung ist das...*lach*


lg

Beitrag von anna-1986 07.03.11 - 13:22 Uhr

Naja, warum nicht da hingehen?
Ich fahre in der 24. SSW auch auf ein Metal-Festival!
Man muss halt einfach ein bisschen aufpassen, damit man nicht in den Bauch gerempelt wird, ansonsten sehe ich da kein Problem!
Viel Spass

Beitrag von hunnyb. 07.03.11 - 13:23 Uhr

an und für sich is die musik ja nicht shclimm, aber auf ein konzert würd ich nicht gehn. dort is so ein gedränge....

ich muss im sommer auch auf ein konzert verzichten auf das ich mich schon so gefreut hab, da es das erste open air der gruppe in meiner stadt ist (feuerengel- rammstein coverband)

mir is mein kind wichtiger als irgend ein kozert.

aber letzten endes musst du es selber wissen.ich kann dir nur meine meinung schreiben.

lh hunnyb. 7ssw

Beitrag von kelasa1 07.03.11 - 13:25 Uhr

MOH (Masters of Hardcore) kannst du nicht mit einem Konzert vergleichen...#winke

Beitrag von hunnyb. 07.03.11 - 13:27 Uhr

und mit was da?

Beitrag von shine1982 07.03.11 - 13:30 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=DYppprBC7gA

Beitrag von kelasa1 07.03.11 - 13:32 Uhr

#huepf#huepf#pro#huepf#huepf

Beitrag von kelasa1 07.03.11 - 13:30 Uhr

Gib es einfach mal auf youtube etc ein...dann siehst du es...:-)#huepf#huepf

Beitrag von shine1982 07.03.11 - 13:25 Uhr

Hallo,
also zu erst mal hätte ich nen Link eingestellt, auf dem die Leute auch sehen, was bei so Events los ist und mit bisschen härterem Core ;-)

Ich war in der 6 ssw auf der Syndicate und musste eher nach Hause, weil es mir nicht gut ging.
Hatte mich schon zurück gehalten, kaum gehakkt und mich auch oft auf die Tribüne oder in den Flur gesetzt, aber dennoch kamen die wehwehchen....
Hatte ziehen im Gebärmutterhals und Unterleibsschmerzen.
Habe mir im nachhinein echt Vorwürfe gemacht, das ich da war und auch voll Panik geschoben... Mein Mann war stinke sauer, weil er gleich meinte, das wir besser daheim bleiben.

Letzt endlich musst du entscheiden, wie es dir geht und wie du dich fühlst, aber die MoH ist ja schon echt heavy und auch nicht gerade leise....

Mir würde es auch schwer fallen, da nicht hin zu gehen, aber ich persönlich würde daheim bleiben. Gerade nach dem, was ich auf der Syndicate mitgemacht habe.

LG S*

Beitrag von elninscha 07.03.11 - 13:26 Uhr

#winke
Also ich bin der Meinung das es dem Baby relativ egal ist welche Musik du gerade anhörst, aber wenn du natürlich eine extreme Lautstärke über eine längere Zeit ausgesetzt bist - gibt es ja viele Meinungen - aber bin ich der Meinung das es evtl. Problematisch für das Kind werden könnte.

Es kommt natürlich auch darauf an in welcher SSW du gerade bist, so viel ich weiß bildet sich das Gehör erst um die 20SSW aus, davor denke wäre die Lautstärke vielleicht auch nicht das Thema. (Zumindest laut meiner FA)

Ich höre zwar eigentlich kein Hardcore, sondern ehr die Techno bzw. Hardtechno, aber mir ist es inzwischen eigentlich zu gefährlich mit auf gut besuchte Partys zu gehen... Einfach aus dem Grund weil dort doch viele sehr "ausgefallen" bzw. sehr "umschlagend" ;-) tanzen und ich irgendwie bedenken habe doch mal einen Ellenbogen oder Schlag in den Bauch zu bekommen.

Ich glaube auf so eine Veranstaltung würde ich nur gehen wenn ich mich doch sehr im Hintergrund bzw. irgendwo aufhalten kann, wo ich weg von den Massen und ehr in einem "ruhigeren" Bereich bin.

Wie gesagt - ich fühle mich einfach nicht mehr wohl bei solchen Veranstaltungen...

Beitrag von semasw 07.03.11 - 13:31 Uhr

erst einmal super musik geschmack ;-)

war früher auch so eine party maus :-p aber ehrlich gesagt würde ich jetzt nicht dort hin gehen!!

du weißt ja bestimmt wie es dort abgeht ;-), is schon ein bissel krass,
überleg es dir , noch einmal besser,


also wären wir nicht schwanger würde ich sagen, klar sofort fahr hin, aber jetzt wo du #schwanger bist......

klar, ist deine entscheidung nur überlegs dir.

ps, hardcore never die ;-)

Beitrag von janine92 07.03.11 - 13:34 Uhr

hehe ich seh schon ziemlich viele verschiedene meinungen:)
und auch einige die auch diese musik hören oder ähnliches finde ich gut:) ich dachte jetzt ich werde hier verurteilt:D naja bis dahin habe ich ja noch ein bisschen zeit mal gucken ob ich mich dan dannach fühle kla ist es sehr schwer für mich bei sowas nein zusagen aber mein freund hat schon gesagt er fährt und wenn ich nicht mitkomme nimmt er seinen besten freund mit und filmt dann alles für mich naja mal gucken danke für eure antworten:)

Beitrag von kelasa1 07.03.11 - 13:34 Uhr

Ich hab gerade eine Idee für eine neue Gruppe...:-D


Hardcore-Mamis oder so ähnlich...#huepf

Beitrag von semasw 07.03.11 - 13:35 Uhr

bin dabei #rofl

Beitrag von janine92 07.03.11 - 13:36 Uhr

jaa ich auch:D

Beitrag von shine1982 07.03.11 - 13:39 Uhr

hikke, hakke, hukke, wir hörn' nur hardcore mukke #rofl

Beitrag von emily.und.trine 07.03.11 - 14:08 Uhr

erst mal muss ich zu geben auch eine Hardcore mami zu sein #schein

aber seid dem ich schwanger bin nervt mich das recht schnell, nur beim autofahren nicht #rofl
ich würde hin gehen...

Beitrag von flugtier 07.03.11 - 14:55 Uhr

Huhu - hab ne ähnliche Überlegung - aber mit nem Popkonzert ;-)

Hab meine Hebi extra gefragt...sie meinte hören kann es ab ca. der 16. Woche, aber nen hörschaden kann es noch nicht bekommen :-p

Was aber passieren kann, ist dass es die Bässe (und die Lautstärke) einfach nicht mag und sich ordentlich rumpelnd beschwert. Entsprechend müsste man darauf vorbereitet sein, zwischendurch raus zu gehen oder -wenn es heftig wird- das Konzert abzubrechen.

Vielleicht hilft dir das bei der Entscheidung? :-D

Beitrag von vam-pir-ella 07.03.11 - 15:11 Uhr

Hi!

Warum solltst du nicht hingehen?

Aufs stagediven würd ich aber verzichten...;-)

LG und viel Spaß,

v.

Beitrag von filu323 07.03.11 - 17:31 Uhr

Ich würde mir maximal Sorgen machen wegen der Bässe, aber du kannst dich ja wo hinstellen wo die nicht so krass zu spüren sind.

Ich geh auch noch auf ein Konzert und bin dann schon in der 22. Woche...man muss ja nu nicht auf alles Verzichten. Nur das mit Wacken wird wohl nix dieses Jahr :-p