Unsere Nachbarin verlor ihr Baby (36.SSW) - total fertig

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von erdbeer-hase 07.03.11 - 13:26 Uhr

Hallo an Alle
Ich dachte, dass ich dieses Forum niemals betreten müsste um selbst etwas zu schreiben, nun ist es leider doch soweit gekommen.

Die Tochter unserer Nachbarin war in der 36. Woche schwanger.
Gestern Nacht haben wir von ihrer Mutter erfahren, dass ihr Baby nicht mehr lebt #heul Es wäre ein Junge geworden.
Sie hat ihn nicht mehr gespürt und ist ins KH gefahren. Dort konnten sie keinerlei Herzaktivitäten mehr feststellen :-(

Warum das passiert ist weiß man noch nicht.
Es ist einfach grausam. Sie haben sich so auf den Kleinen gefreut, eine Tochter haben sie schon. Es wäre perfekt gewesen.
Es ging so lange alles gut und auf einmal diese Nachricht :-(

Mir geht das so verdammt nahe weil wir super Kontakt haben und ich selbst vor 24 Tagen Mama eines Sohnes geworden bin.
Wir haben uns schon so viel vorgestellt wie es wohl sein wird wenn die beiden im Spielalter sind etc #heul#heul

Ich bin so wahnsinnig traurig #heul
Ich schau mir meinen Kleinen an und will mir gar nicht ausmalen wie es wäre wenn er nicht bei uns wäre.
Man kann nur froh sein, dass bei uns alles gut gelaufen ist denn selbst 4 Wochen vor der Entbindung kann noch was passieren :-(

Wir zünden eine Kerze für den Kleinen und seine Familie an #kerze#kerze

Gruß Erdbeer-#hasi(die Tränen in den Augen hat)+David Jason #klee

Beitrag von beni76 07.03.11 - 13:56 Uhr

#kerze #schmoll


Beitrag von stefannette 07.03.11 - 15:16 Uhr

#kerze wie schrecklich!!!

Beitrag von kerstini 07.03.11 - 16:19 Uhr

Ich wünsche den Eltern alle Kraft der Welt für die schwere Zeit die Ihnen bevor steht!

So ein Schicksalsschlag reißt einem den Boden unter den Füßen weg. Hoffentlich können sich die Eltern gegenseitig beistehen!

Eine #kerze für den kleinen Mann!


Kerstin mit Ida #verliebt (5 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von moni66 07.03.11 - 18:48 Uhr

#kerze

Beitrag von schmunzelmonster123 07.03.11 - 19:28 Uhr

#kerze

Beitrag von -vivien- 07.03.11 - 20:28 Uhr

oh gott wie schrecklich#kerze

Beitrag von holidaylover 07.03.11 - 20:50 Uhr

#stern#kerze#stern
#schmoll

Beitrag von erdbeer-hase 07.03.11 - 23:13 Uhr

Danke für Eure Anteilnahme #blume
Ich kanns immer noch nicht fassen, dass der Kleine nie leben durfte :-( #heul

Beitrag von hannah.25 08.03.11 - 06:57 Uhr

Solche Nachrichten zeigen einem immer wieder, wie vergänglich das Glück und wie sehr man es schätzen muss, wenn man ein gesundes und munteres Kind hat. Es ist leider alles andere als selbstverständlich. Und leider kann auch immer was passieren. Man hat das Schicksal nicht immer in seiner Hand, auch wenn man das gern hätte.
Mich macht es immer wieder traurig, wieviele das gleiche Schicksal wie wir teilen müssen und wie viele Sternenkinder es gibt. #schmoll

Diese Nachricht reißt einen den Boden unter den Füßen weg und wird das Leben der Eltern für immer verändern. Die Welt wird sich jetzt anders weiterdrehen als davor. Ich wünsch ihnen alle Kraft der Welt und vor allem ganz viel Halt. Ich hoffe, sie haben einige Menschen wie dich, die ihnen jetzt beistehen.

#kerze für das kleine Sternenkind

Traurige Grüße
Hannah mit #stern Niklas und #stern Sarah fest im Herzen und Per ganz fest im Arm

Beitrag von mama-von3 08.03.11 - 09:32 Uhr

schrecklich :-(#kerze

Beitrag von sonnenstrahl70 08.03.11 - 11:40 Uhr

#stern #kerze

Beitrag von windelwinnie83 08.03.11 - 12:17 Uhr

das ist echt hart!

meine schwägerin hat das auch durch, ihr kleiner ist auch 2 tage vor ET im mutterleib gestorben, hatte sich mit der nabelschnur erdrosselt!

ich wünsche der Familie viel Kraft!!

#kerze

Beitrag von schnukkel2108 08.03.11 - 17:00 Uhr

Möchte eine große #kerze anzünden für den kleinen Zwerg!

Ein kleines Zeichen

Ein kleines Zeichen nur von Dir,
liebes Kind, das wünsch ich mir,
das mir sagt, es geht Dir gut,
das neue Hoffnung bringt und Mut.

Wie lebt es sich im Sternenland,
mit anderen Kindern Hand in Hand?
Ist es da wirklich bunt und schön
und könnt Ihr uns von dort aus sehen?

Ihr seid bestimmt ein munteres Völkchen,
tobt lustig durch die Kuschelwölkchen
und spielt den lieben langen Tag,
das sind Gedanken, die ich mag!

Zwar werdet Ihr uns immer fehlen,
doch würde es uns nicht so quälen,
hätten wir die Sicherheit
es geht Euch gut für alle Zeit!

Drum, macht Ihr mal mit dem Spielen Pause,
schickt bitte eine Gruß nach Hause
und helft uns, daß wir ihn erkennen...

Ein Schmetterling oder ein Traum,
ein wunderschöner Apfelbaum,
ein Wölkchen gar, ein Schneckenhaus-
wie sieht dieser Gruß wohl aus?

Ich geb nicht auf, werd immer hoffen
und halte stets die Augen offen,
denn eine Tag`s wird`s mich erreichen:
von meinem Kind ein kleines Zeichen!!

Manu mit Tränen in den Augen#heul

Beitrag von erdbeerchen89 10.03.11 - 07:31 Uhr

#kerze sowas tut weh ;( es is schrecklich (bin selber in der 17 woche) und habe große angst das was passiert, möchte mir nich vorstellen wie es den armen eltern nun geht ;(