Reichen die Kuchen für 10 bis 12 Personen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von widderbaby86 07.03.11 - 13:46 Uhr

Hallo,

meine Maus wird am 29. ein Jahr alt und wir feiern zwei Mal... Einmal am 29. und einmal am 02. An beiden Tagen werden es so 10-12 Gäste inklusive uns sein. Bis auf ein Baby alles Erwachsene...
Wollte für den 29.
eine Apfelmus-Schmandtorte, eine Möhrentorte und Erdbeer-Vanille Muffins (isst meine kleine so gern) machen und für den 02. ein Blech Fantakuchen mit Mandarinenschmand und irgendwas trockenes, mal sehen,... Meint ihr das reicht oder ist zu viel???

Danke euch, liebe Grüße

Beitrag von rebsi 07.03.11 - 15:47 Uhr

Hi Du!!!!

Also das für den 29. reicht auf jeden Fall. Allerdings würde ich (meine Meinung) am 02. auch 3 "Sachen" machen :-)

LG

Rebekka

Beitrag von tigaluna 07.03.11 - 17:53 Uhr

Ich denke das reicht auf jeden Fall. Kaum jemand ist mehr wie 2 Stücke Kuchen und da kommst du mit einem Blech und einem zweiten Kuchen locker hin. Ich würde am zweiten Tag anstelle eines trockenen Kuchen einen Zupfkuchen machen (oder Quarkkuchen), der hält sich dann auch länger, falls du zu viel hast. Beim ersten Termin ist mehr als genug da.

Viel Spaß beim backen und feiern!

Beitrag von widderbaby86 07.03.11 - 19:26 Uhr

Danke euch! Ja mal sehen, was ich am 02. noch mache... Zupfkuchen hört sich gut an.... ;-)