Badewanne

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von imzadi 07.03.11 - 13:56 Uhr

Meint ihr ein 7 Jähriger nichtschwimmer könnte in einer Badewanne ertrinken?

Beitrag von ela1975 07.03.11 - 14:00 Uhr

Klar könnte er das in einer Badewanne könnten selbst Erwachsene noch ertrinken wenn es dumm läuft.

Lg
ELa

Beitrag von pu-tschi 07.03.11 - 14:04 Uhr

Nur wenn Wasser drin ist.

Im Ernst: Man könnte bestimmt eine Situation konstruieren, wie so etwas möglich wäre (von der Leiter fallen, sich den Kopf am Wannenrand anschlagen, ohnmächtig werden oder sich mit der Zahnspange im Ablauf verfangen...)- aber im Normalfall: NIEMALS.

Beitrag von pu-tschi 07.03.11 - 14:05 Uhr

Und: Ich glaube, das ist unabhängig von der Schwimmfähigkeit des Betreffenden...

Beitrag von ayshe 07.03.11 - 14:13 Uhr

ich glaube nur, wenn er vorher bewußtlos ist, mit dem Kopf irgendwo gegen geknallt ist oder so, aber im Normalfall nicht.

Beitrag von rienchen77 07.03.11 - 14:31 Uhr

jeder kann in der Badewanne ertrinken, ob schwimmer oder nicht!!!

Beitrag von harveypet 07.03.11 - 14:57 Uhr

sogar ein 90 jähriger kann in einer 2 cm tiefen Pfütze ertrinken egal ob er schwimmen kann oder nicht.

Beitrag von snowwhite1974 07.03.11 - 15:36 Uhr

Planst Du einen Anschlag #kratz

Beitrag von imzadi 07.03.11 - 17:23 Uhr

Nö. Er hat auch überlebt, obwohl ich nicht alle 2 Min. wie sonst immer nach ihm gesehen habe. ;-)