PD...wann kann es zu Zwischenblutung kommen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von salome25 07.03.11 - 13:59 Uhr

Hallo zusammen


vor einer Woche habe ich mir die PD holen müssen. Genau an dem Tag hatte ich auch meinen ES laut Tempikurve, also letzen Montag. Ich habe nach der Einnahme direkt mit einer Zwischenblutung gerechnet, kam aber nichts. Nun habe ich vorhin gemerkt, dass da was kam, allerdings ließ es sich nur erahnen. Genauso fängt eigentlich meine Regel an. Die kann aber noch nicht kommen, weil der ES ja erst vor einer Woche stattgefunden hat. Man sagt ja, es vergehen 14-16 Tage nach dem ES bevor man Tage bekommt. Nun ist die "Mikroblutung" wieder weg. Kann das immer noch von dieser einen kleinen Pille kommen? Ich habe die Unofem bzw. PiDaNa eingenommen....


LG
salome