Übermorgen Schuluntersuchung im KiGa...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von michi0512 07.03.11 - 14:01 Uhr

Servus,

am 9.3. ist im KiGa Schuluntersuchung - ob Kinder zeitgerecht entwickelt sind etc.

Mein Sohn wird im April 5 Jahre alt. Geistig vorweg - körperlich und motorisch etwas hinterher. Am 9.3. haben wir morgens einen Termin bei unserer Kinderärztin.

Ich teilte also heute der KiGa-Leitung mit dass mein Sohn an der untersuchung im KiGa nicht teilnimmt - weil wir eben schon den KiA Termin haben.

Tja... irgendwie war die Leitung nicht begeistert. Ich solle den Termin beim Arzt verschieben. Das sehe ich aber nicht ein, da wir das Rezept für Ergo nur von der Ärztin bekommen - und nicht vom Kinderärztlichen Dienst.

Dabei sind die Untersuchungen im KiGa doch freiwillig, oder? Wir haben bisher keine Vorsorgeuntersuchung versorgt - und eine Schuleignungsuntersuchung mit 4 Jahren ist doch absolut Sinnfrei! Da ja auch die Erzieherin der Meinung ist, dass unser Sohn absolut okay ist (bis auf Motorik).

Nun überlege ich, ob ich ihn je nach Dauer des KiA-besuches doch noch in den KiGa bringe...

Was würdet ihr denn tun?

Letzten Freitag habe ich erst erfahren dass am Mittwoch der Termin ist.

LG

Beitrag von gaeltarra 07.03.11 - 14:51 Uhr

Hi,

ob alles o.k. ist, stellt der Kinderarzt bei den U-Untersuchungen fest! Nur die Schuluntersuchungen werden von Ärzten des Gesundheitsamtes durchgeführt - und da bekommst du jederzeit nachträglich noch einen Termin.

Fazit: Du gehst zum Arzt mit deinem Kind und gut.

Kindergarten ist kein Zwang! Somit ist die Untersuchung im Kindergarten dies genauso wenig. Nur die U-Untersuchungen sind bindend! Und die lässt du wie du schreibst zuverlässig durchführen.


VG
Gael

Beitrag von michi0512 07.03.11 - 15:06 Uhr

Danke Dir für Deine Antwort. Die Leiterin vermittelte mir vorhin nur so ein... blödes Gefühl. Als würde ich den KiA nur vorschieben - dabei habe ich meinen Sohnemann bereits Mitte Feb. für den 9.3. freistellen lassen (also wegen Mittagessen abmelden etc.)